Mit ‘albumreview’ getaggte Beiträge

Madeline Juno ist von einem Mainstream-Pop-Teenie zu einer gereiften Songschreiber-Perle geworden, die ihre Emotionen nun klar und deutlich auf Deutsch preisgibt. Diesen Freitag erscheint ihr neues AlbumWas bleibt“ – wir verlosen innerhalb unserer Review 2 CDs! Ein Musiktipp.

(mehr …)

Weggefährten“ ist nicht bunt geraten wie eine Packung Pop-Drops, es ist weit, es ist tief, direkt und ehrlich, oft überraschend, von hinten durch die Schulter ins Herz. In fast jedem Song spielt er mit Wortbedeutungen, dreht er Redensarten auf links und deckt die Widersprüche auf, die unser Alltag produziert. Eine Review, in der Ihr CDs gewinnen könnt!

(mehr …)

Die vergangenen drei Jahre war es verhältnismäßig ruhig um EMMA6, da sich das Kölner Trio besonders intensiv mit seinem dritten Album beschäftige: „Wir waren nie hier“ ist seit Anfang März überall erhältlich, im April gehen EMMA6 auf gleichnamige Tourpräsentiert von SCHALL.Magazin, Vevo und The Pick!

(mehr …)

Auf seinem neuem Album „Midnight“ entwickelt Lewis Watson seinen beliebten Akustik-Pop-Sound zu etwas Ehrgeizigerem weiter. Inspiriert von den unterschiedlichsten Einflüssen wie Death Cab For Cutie, Coldplay und Bon Iver, dehnt das Album seine musikalische Welt weit über die seines Debüt hinaus aus. Eine Review inkl. CD-Verlosung!

(mehr …)

Gemeinsam mit Zestovskih arbeitete Jakub Ondra an vielschichtigen Songwriter-Kompositionen und Texten über das Erwachsenwerden, sich Verlieben und am Lieben scheitern. Auf seinem Debüt »Old Town Square« vereint er alle Tugenden, die man sich von einem großen Pop-Album erhofft: Schönheit, Eingängigkeit, Melancholie, Zugänglichkeit, emotionale Tiefe und Ehrlichkeit. Eine Review.

(mehr …)

review-emma6-wir-waren-nie-hier-verlosung-voe-03-03-2017Drei Jahre haben sich Sänger und Gitarrist Peter Trevisan, sein Bruder Henrik am Schlagzeug und Bassist Dominik Republik für das Album Zeit genommen. Nach zwei Alben bei einem Majorlabel hat die Band sich nochmal intensiv auf sich selbst konzentriert, um danach umso befreiter die Dinge in Eigenregie anzugehen. Herausgekommen ist eine Platte, die zeigt, wo die Reise für EMMA6 hingeht. Eine Review.

(mehr …)

finn-wie-weit-voe-10-02-2017-verlosungFINN kommt aus dem Norden. Vom Dorf, wie er es selbst sagt. Da wo sich nie etwas ändert und der Marktplatz das Zentrum der Welt bildet. Dort ist er in einer bunten, lauten, immer Musik machenden Familie groß geworden. Oma, Vater, Geschwister – alle haben irgendein Instrument gespielt und immer etwas gesungen, vom Volkslied bis zu Motown Classics. Am 10. Februar veröffentlicht der Wahl-Berliner mit „Wie weit“ sein Debüt. Unser Albumtipp für diese Woche – eine Rezension.

(mehr …)