Artist To Watch: BILBAO (Indie)

Veröffentlicht: Januar 19, 2022 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , ,

BILBAO liefern mit ihrem neuen Track „Get Up!“ einen weiteren Indie-Hit gegen die Tristesse – wir haben die Band mal unter die Lupe genommen und sagen klar: BILBAO müsst Ihr im Auge behalten ❤ #ArtistToWatch2022

BILBAO, neuestes Signing bei [PIAS] Recordings Germany, kündigen das Debütalbum „Shake Well“ für den 24. Juni 2022 an!
Nachdem die Band letztes Jahr mit ihrer Debüt-EP „Isola“ bereits für Aufmerksamkeit sorgte, legen die Hamburger, die sich vor knapp drei Jahren nach einem gemeinsamen Abend auf dem Reeperbahn Festival gründeten, ein belebendes, abwechslungsreiches Indie-Rock-Abenteuer vor, voller unerwarteter, musikalischer Abzweigungen, das in zehn Ohrwürmern mündet.

„Musikalisch mixen wir gerne verschiedene Genres. Klar sind wir in erster Linie eine Indie-Pop Band, aber durch das viele Sampling in all unseren Songs zählt definitiv auch Hip-Hop zu den großen Einflüssen unserer Musik.“

Als Nachfolger auf ihr Sommer-Debüt „Parasols“ und die Festival-Hymne „Wild At Heart“ präsentieren BILBAO mit „Get Up!“ einen einschlägigen und leichtfüßigen Indie-Pop-Hit, der sich schon beim ersten Abspielen ins Gehör einbrennt und augenblicklich Lust macht, vom Stuhl aufzuspringen und den Arsch zu bewegen.



In ihrer neuen Single erzählt das Indie-Quartett aus Hamburg die Geschichte einer Person, die in ihrem Auto die ewige Welle roter Ampeln reitet und hoffnungslos in einem nie enden wollenden Stau feststeckt. Gefangen im sinnbildlichen Hamsterrad tagträumt die Protagonistin, am warmen Strand unter dem Sternenhimmel zu entspannen, während sie in Wirklichkeit aber langsam an der Eintönigkeit ihrer Existenz verzweifelt.

Get Up!“ ist ein augenzwinkernder Appell an alle, die sich ebenso festgefahren fühlen, die lähmenden Fesseln des Eskapismus zu sprengen und endlich das eigene Leben in die Hand zu nehmen.

I will meet you there, if you’re gonna get up!” singt Frontmann Léon und signalisiert, dass man mit dieser allseits bekannten Verzweiflung niemals alleine ist, und man sich gegenseitig zum neuen Aufbruch motivieren soll. Eigentlich ist es doch ganz leicht, alles was man dazu braucht ist ein klein bisschen Mut und die good vibes von BILBAO!



Der Catch von BILBAO ist, dass sie wirklich ziemlich eingängige (sehr gute!) easy Feelgood-Vibes mit typischem Indie-Feeling kombinieren, locker-flockig – und so entsteht völlig unaufgeregt ein ideales Freiheitsgefühl; verstärkt wird der Drang in der Bridge ( „Is this really how this story ends/ Will I waste my life in traffic jams?/ Can somebody tell me how to break out/ Would you tell me what it’s like/ Would you tell me what it’s like/ To leave this all and take a ride“ )

Und zack: 🌴🌊☀️🚗  Roadtrip vibes at its best! 🌴🌊☀️🚗

Eine Band, die der Tristesse immer im absolut richtigen Moment Leben einhaucht: Detailliebe trifft auf 100% Catchiness und bringt viby-catchy sounds in die Dunkelheit. & wenn wir nur tagträumend tanzen, was solls? Gute Stimmung, die für Aufbruch sorgt – besser so als gar nicht. Escape daily routine by daydreaming your perfect moment. Selten wars schöner, denn die Jungs liefern uns ein optimales Getaway! Gracias, BILBAO! ❤





Für Fans von …
Power Plush, Luke Noa, Some Sprouts


Fotocredit: Christoph Eisenmenger

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.