Musiktipp: KLAN – feat. MiA.

Veröffentlicht: November 6, 2020 in Musik, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

Heute gibt ein starkes Feature: Die Gebrüder KLAN haben sich Mietze Katz (MiA.) zusammengetan und „Nie gesagt“ erscheint in völlig neuem Licht – und bekommt ein super Video. Wir empfehlen Euch die „Zwei Seiten“ -Vinyl, die im Dezember erscheint!

Die Brüder Michael und Stefan Heinrich alias KLAN kommen passend zur Ankündigung der neuen Deluxe-Version ihres „Zwei Seiten“ Albums (VÖ 18.12.) mit einem überraschenden Feature um die Ecke. Keine geringere als Mieze Katz, Sängerin von MiA. und Ikone der deutschsprachigen Popmusik hat sich auf die Neuinterpretation des Songs „Nie gesagt“ geschlichen. Rausgekommen ist dabei ein Track voller Emotion, eine große Pophymne mit einer extrem persönlichen Note. Gemeinsam berichten Michael und Mieze von geplatzten Träumen, falschen Erwartungen und unausgesprochenen Wahrheiten, die dieses Duett so mitreißend machen. Obwohl beide Protagonisten sich in unterschiedlichen Phasen ihres Lebens befinden, verbindet sie der Dialog im Song durch seine universelle Botschaft, denn was wir nie sagen, kann uns eines Tages zerreißen. KLAN führen auch für „Nie gesagt“ ihre Video-Reihe fort. Diesmals interpretieren sie eine Sezene aus dem Film „Lethal Weapon“ :


>> Hier könnt Ihr ZWEI SEITEN von KLAN vorbestellen!

>> Hier könnt Ihr ZWEI SEITEN von KLAN vorbestellen!


2020 war trotz des gesellschaftlichen Stillstands, ausbleibender Konzerte und jeder Menge Ungewissheit ein sehr produktives Jahr für die beiden Brüder Michael und Stefan Heinrich von KLAN. Nach den Releases ihrer beiden Halben „Winterseite“ und „Sommerseite“ schließen sie den Zyklus nun ab, indem sie beide Halben zu einer limitierten Doppelvinyl zusammenfassen. Sie trägt den Namen „Zwei Seiten und enthält neben den Singles „Baby Baby“ , „Gleichzeitig“ , „Rot Blau Grün“ und „Schön“ alle Tracks der beiden EPs sowie zwei unveröffentlichte Songs, darunter eine Neuinterpretation ihres Songs „Nie gesagt“ mit prominenter Unterstützung von MiA.-Sängerin Mieze Katz. Das ganze Paket kommt im schönen Gatefold-Cover, enthält insgesamt 19 Songs und ist auf 500 Stück limitiert – ein absolutes Muss für Vinylliebhaber, Sammler und Fans der beiden edgy Indiebrüder mit Hang zum großen Pop.

KLAN greifen in ihrem Schaffen gerne verschiedene Elementen aus der Popkultur auf. Ihren Faible für Filmklassiker wie „Reservoir Dogs“ , „Titanic“ oder „Forrest Gump“ ließen sie in den Dreh ihrer letzten Musikvideos mit einfließen. Angefangen hat die Idee im familiären Ferienhaus, wo als einzige VHS-Kassette „Reservoir Dogs“ rumlag und so in Dauerschleife geschaut wurde. Die beiden entschieden sich bewusst dafür, ein Liebeslied wie „Bei Dir“ einer eher roughen Szene gegenüber zu setzen. „Irgendwie dachten wir, wir haben jetzt so einen schnulzigen Song gemacht, wir müssen dem irgendwie etwas gegenüberstellen. Wir dachten wir kontern das einfach und Michael schneidet mir ein Ohr ab“ , erzählt Stefan im Interview zum Special der diesjährigen digitalen Version des c/o pop xoxo 2020. Gemeinsam mit der Moderatorin besuchten sie das Atelier Theater in Köln und belegten einen Grundkurs in Sachen Improvisationstheater. Denn obwohl ihre Schauspielkünste in den bisherigen Videos hochprofessionell und gekonnt wirken, haben die beiden keinerlei Vorerfahrung in Sachen Schauspielerei gehabt – das Interview mit KLAN könnt Ihr nachfolgend noch einmal sehen:


>> Hier könnt Ihr ZWEI SEITEN von KLAN vorbestellen!

>> Hier könnt Ihr ZWEI SEITEN von KLAN vorbestellen!


>> Hier könnt Ihr ZWEI SEITEN von KLAN vorbestellen!

(c) Warner Music

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.