Mit ‘wildewoman’ getaggte Beiträge

Lucius - Good GriefDie fünfköpfige Band Lucius aus Brooklyn, bestehend aus den Sängerinnen Jess Wolfe und Holly Laessig sowie Multiinstrumentalisten Andrew Burri, Peter Lalish und Dan Molad haben nach der Veröffentlichung ihres Debüt-Albums “Wildewoman” (2013) weltweit mit ihren Liveshows begeistert und im Sommer auf Festivals wie Reading and Leeds, Bonnaroo, End Of the Road, Lollapalooza, Pukkelpop und Rock En Seine gespielt. Nun folgt mit “Good Grief” eine neue Platte, die wir euch in unserer Rezension vorstellen möchten.

(mehr …)

LuciusDie aus Brooklyn stammende Band Lucius veröffentlicht heute ihr DebütalbumWildewoman“. “Wildewoman“ ist der Output einer musikalischen Reise der beiden Frontfrauen Jess Wolfe und Holly Laessig, die bereits während des Studiums am College begann und in 11 Tracks mündete, einer gekonnten Mischung aus dem charakterischen und einstimmigen Vocalharmonien von Wolfe und Laessig, treibender Percussion, analogem 60s Vibe, 80s Synth und einem feinen Gespür für poppige Melodien und Hooks. Selbst beschreiben sie ihren Stil irgendwo, irgendwie als energetisch, Indie Pop, Rock… B52 trifft auf Arcade Fire. Mit letzteren waren sie bereits auf großer US-Tour. Wir haben uns die CD mal genauer angehört – und verlosen weiterhin 3×2 Gästelistenplätze für die Tour!

 

(mehr …)