Mit ‘we were here’ getaggte Beiträge

BOYBOY – das sind Valeska Steiner und Sonja Glass. Erstere kommt aus Zürich, zweitere aus Hamburg; die Texte sind englisch, die Songs von Weltformat. Es sind elektrisierende Popstücke. Reich an Facetten, filigran arrangiert. Songstrukturen, die bisweilen an Leslie Feist erinnern. Nina Kinert kommt einem in den Sinn, skandinavisches Songwritertum. Aber auch Indie-Pop. Mit ihrem aktuellen Album „We Were Here“ begibt sich das Duo auf große TourIhr könnt Tickets gewinnen!

(mehr …)

BOYWe Were Here – and everywhere we were, we made the city sing“. Diese Worte stammen aus “We Were Here”, der ersten Singleauskopplung des gleichnamigen BOY-Zweitlings. Der Song ist eine Hymne an die Unvergänglichkeit wertvoller Momente und zwischenmenschlicher Begegnungen. Nebenbei könnte die obige Zeile aber auch die Erfolgsgeschichte der Band BOY seit dem Erscheinen ihres Debütalbums “Mutual Friends” beschreiben – oder einen Ausblick auf die bevorstehende (Club-)Tour geben. Eine Rezension.

(mehr …)

BOYVom Feuilleton und den Fans gleichermaßen geliebt zu werden, schließt massives Airplay eigentlich aus. Nicht so bei BOY. Ihre intelligenten Pop-Singles hielten sich über Wochen in den Airplay-Charts, das Video zu ‚Little Numbers’ wurde zudem über 14 Millionen mal auf YouTube geklickt. Im August erscheint ihr zweites Album und im Spätsommer gehen sie auf Tour!

(mehr …)