Mit ‘vö 11.03.2016’ getaggte Beiträge

Lucius - Good GriefDie fünfköpfige Band Lucius aus Brooklyn, bestehend aus den Sängerinnen Jess Wolfe und Holly Laessig sowie Multiinstrumentalisten Andrew Burri, Peter Lalish und Dan Molad haben nach der Veröffentlichung ihres Debüt-Albums “Wildewoman” (2013) weltweit mit ihren Liveshows begeistert und im Sommer auf Festivals wie Reading and Leeds, Bonnaroo, End Of the Road, Lollapalooza, Pukkelpop und Rock En Seine gespielt. Nun folgt mit “Good Grief” eine neue Platte, die wir euch in unserer Rezension vorstellen möchten.

(mehr …)

Johna - The Long Way Home - ArtworkEs gibt Musik, die ist wie Soul Food für unsere Ohren. Genauso ist es bei den gefühlvollen Songs der Kölner Band Johna, die aus Singer und Songwriterin Nadine Krämer und ihrem langjährigen musikalischen Partner Kolja Pfeiffer (Piano, Cajon) besteht. Wie eine musikalische Umarmung sind sie emotional, aber nicht kitschig; ausdrucksstark, aber nicht aufdringlich – reduziert, ohne dass etwas fehlt. Eine Rezension.

(mehr …)

HATY HATY Das niederländische Duo-Projekt Haty Haty veröffentlicht heute sein Debüt-Album – eine Kollaboration zwischen David Douglas und Blaudzun. Es könnte sein, dass diese Platte bereits jetzt die ‚Überraschung des Jahres 2016‚ ist. Man weiß es nicht. Auf jeden Fall ist „High As The Sun“ ein Album, das definitiv Lust auf mehr von Haty Haty macht. Eine Rezension.

(mehr …)

AURORA - out nowSpätestens nachdem der Song „Running With The Wolves“ letztes Jahr eine große Werbekampagne unterlegte, ist die Musik von AURORA in allen Ohren. Aber auch die anderen Vorab-Singles „Runaway”, „Murder Song (5, 4, 3, 2, 1)“, „Conqueror” und „Warrior” beweisen, dass die Singer/Songwriterin aus dem norwegischen Bergen kein One-Hit-Wonder ist und die mediale Dauerpräsenz in ihrem Fall gar nicht erforderlich war – einmal gehört, kann man sich der Melange aus zwischen Euphorie und Melancholie oszillierendem Elektro-Pop und AURORAs glasklarer wie zerbrechlicher Stimme nicht entziehen. Eine Rezension zum Debüt!

(mehr …)

Niila - Gratitude - VÖ 11.03.2016Wie sagt man so schön: “What‘s bad for your heart is good for your art”. Eine Künstlerweisheit, die auch in Niila Arajuuris Leben eine nicht ganz unwichtige Rolle spielt. Schon im vergangenen Sommer hat der finnische Singer-/Songwriter-Shootingstar mit seiner gefeierten Debüt-EP „Sorry“ bewiesen, dass der 28-jährige Musiker zu den aufregendsten und mitreißendsten Talenten dieser Zeit zählt – und auch 2016 steht ganz im Zeichen des skandinavischen Folk-Pop-Melancholikers, der heute sein Debüt-Album „Gratitude“ veröffentlicht. Eine Rezension.

(mehr …)

Jenny's Wedding - VÖ 11.03.2016Katherine Heigl („Beim ersten Mal“) und „Gilmore-Girls“-Star Alexis Bledel trauen sich: JENNY’S WEDDING erzählt die ergreifende Geschichte von einer Frau, die sich nicht von Vorurteilen und enttäuschten Erwartungen der eigenen Familie unterkriegen lässt und für ihre Liebe zu einer anderen Frau kämpft. Die prominent besetzte Queer-Dramedy von Regisseurin Mary Agnes Donoghue ist ab 11. März 2016 als Videopremiere auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand erhältlich. Gewinnt DVDs und Blu-rays!

(mehr …)

Der Staat gegen Fritz Bauer - VÖ 11.03.2016DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER wurde bereits mit dem Publikumspreis bei den Internationalen Filmfestspielen in Locarno sowie mit dem Hessischen Filmpreis ausgezeichnet. Burghart Klaußner („Bridge of Spies“) verkörpert den Titelcharakter kongenial bis in die feinsten Details von Mimik und Gestik. Gewinnt DVDs und Blu-rays zum Heimkinostart am 11. März 2016!

(mehr …)