Mit ‘synths’ getaggte Beiträge

PLGRMS aus Australien machen ElektroPop, der ein bisschen düsterer ist und gerade dadurch vielleicht kraftvoll. Ihre neue Single „Daylight“ beweist genau das – checkt den Sound unbedingt!

(mehr …)

Wenn man sich Pale Waves so ansieht, denkt man unwillkürlich an Bands wie Siouxsie And The Banshees und ähnliche Kaliber. Die vier Briten charakterisierten ihre Musik einmal als Songs für „Goths, die die Sonnenstrahlen aus 80er-Pop in ihrem Leben akzeptieren“. Im Oktober sind Pale Waves wieder auf Tour – präsentiert von FKP Scorpio & The Pick!

(mehr …)

Carmody trat vor drei Jahren durch ihre Kollaborationen mit Tom Misch erstmals so richtig ins Rampenlicht. Sie gab den verspielten und Beat-lastigen Tracks mit ihrer Stimme erst die angenehme Leichtigkeit und veredelte so die gemeinsame „Out-To Sea“-EP. Im Oktober kommt die Künstlerin für zwei exklusive Konzerte nach Deutschland – präsentiert von FKP Scorpio & The Pick!

(mehr …)

Zuletzt haben All Tvvins ihre aktuelle Single „Crash“ veröffentlicht – ein Song, der direkt an den ersten Vorboten „Anything“ anknüpft. FKP Scorpio & The Pick präsentieren All Tvvins auf Tour: Gewinnt Tickets!

(mehr …)

Was lange währt, wird bekanntlich gut: Mit ihrer neuen Single „Dear To Me“ zum neuen, „Plural“ betitelten Album haben Asa Taccone und Matthew Compton alias Electric Guest wieder die perfekte Balance zwischen Soul und Pop gefunden. FKP Scorpio & The Pick präsentieren Electric Guest auf Tour: Gewinnt Tickets!

(mehr …)

electric-guestWas lange währt, wird bekanntlich gut: Mit ihrer neuen Single „Dear To Me“ zum neuen, „Plural“ betitelten Album haben Asa Taccone und Matthew Compton alias Electric Guest wieder die perfekte Balance zwischen Soul und Pop gefunden. FKP Scorpio & The Pick präsentieren Electric Guest auf Tour!

(mehr …)

i-am-jerrySchon die zuvor veröffentlichten Songs „Wir wolln die Sonne sehn“ , „Alles muss neu“ und „Vollkontakt“ machten deutlich, dass für die Band vor allem eine Regel gilt: Genre-Grenzen sind dazu da, eingerissen zu werden. Handgespielte HipHop-Beats treffen auf Electro-Synths, treibende Indie-Gitarren vereinen sich mit hymnischen Pop-Melodien – die vier Freunde aus aus dem westfälischen Sprockhövel haben auch jenseits aller Genre-Kategorien ein unglaublich gutes Gespür für Sounds, die funktionieren. The Pick präsentiert I AM JERRY auf Tour – im März 2017 endlich als Headliner live!

(mehr …)

AURORA - out nowSpätestens nachdem der Song „Running With The Wolves“ letztes Jahr eine große Werbekampagne unterlegte, ist die Musik von AURORA in allen Ohren. Aber auch die anderen Vorab-Singles „Runaway”, „Murder Song (5, 4, 3, 2, 1)“, „Conqueror” und „Warrior” beweisen, dass die Singer/Songwriterin aus dem norwegischen Bergen kein One-Hit-Wonder ist und die mediale Dauerpräsenz in ihrem Fall gar nicht erforderlich war – einmal gehört, kann man sich der Melange aus zwischen Euphorie und Melancholie oszillierendem Elektro-Pop und AURORAs glasklarer wie zerbrechlicher Stimme nicht entziehen. Eine Rezension zum Debüt!

(mehr …)

Johannes Meißner - Regenbogenmalmaschine - VÖ 29.01.2016Johannes Meißner ist ein Phänomen – und eine unfassbare neue Stimme, die direkt aus der Zeitlosigkeit in die Zukunft reist. Der junge Berliner singt vom „Boxhagener Platz“, stellt fest: „Regenbogenmalmaschinen, werden nicht mehr gebraucht!“ und fordert „Matchbox Männeken“ auf zu singen, denn „in jedem Ton sind Visionen und Vielleichtigkeiten drin.“ Der Songschreiber Johannes Meißner bringt seine Gedanken zu Papier, um sie dann als Sänger mit seiner Band auf unverwechselbare Art und Weise zum Leben zu erwecken. Deutsche Sprache, Kontrabass, Schlagzeug, Klavier und Synthie bewegen sich irgendwo zwischen Sigur Rós und Clueso und lösen schon mit dem ersten Ton das Ticket zur Frage: „Fantasiereisen wir?“. Eine Rezension.

(mehr …)