Mit ‘post-rock’ getaggte Beiträge

Am Freitag veröffentlicht ListenRecords mit „Re“ das neue Album von Tom Gatza – und entführt damit in ganz andere Welten, was derzeit verdammt gut tut. Wir stellen die neue Platte vor und verlosen CDs des Vorgängers „Melo“ !

(mehr …)

Im März kommen Klangstof auf Tour und bringen ihren wahnsinnig starken Sound auf die Bühnen – das wird spannend. Wir verlosen in Kooperation mit der MCT Agentur Gästelistenplätze für die Tour!

(mehr …)

Ihr bald erscheinendes zweites Album „Chasma“ möchten Patient, Patient natürlich auch auf einer Club-Tour durchs Land vorstellen. Zeit, mal reinzuhören! Tickets gewinnen könnt Ihr ebenfalls!

(mehr …)

Keine zwei Jahre ist es her, dass FJØRT mit ihrem zweiten Album „KONTAKT“ die Grenzen ihres Genres transzendierten und unzählige Hörer fanden, die sonst bei „solcher Musik“ eigentlich sofort weghören würden. Morgen erscheint endlich ihr drittes Album : „COULEUR“ ist das nächste große Ausrufezeichen in einer Bandgeschichte, die man nur als ‚außerordentlich‘ bezeichnen kann. Eine Rezension.

(mehr …)

Das REMMI DEMMI Festival geht in die zweite Runde! Nach der Premiere 2016 findet das Indoor-Festival am 29. April im Bi Nuu in Kreuzberg statt. Das Konzept: Ein Abend, ein Ticket, sechs außergewöhnliche, internationale Bands – mitten im Herzen Berlins. Unser absoluter Tipp, mit diesem Festival in die Saison zu starten – besser geht’s nicht. Doch: Tickets gewinnen!

(mehr …)

Das REMMI DEMMI Festival geht in die zweite Runde! Nach der Premiere 2016 findet das Indoor-Festival am 29. April im Bi Nuu in Kreuzberg statt. Das Konzept: Ein Abend, ein Ticket, sechs außergewöhnliche, internationale Bands – mitten im Herzen Berlins. Unser absoluter Tipp, mit diesem Festival in die Saison zu starten – besser geht’s nicht.

(mehr …)

immanu_el_hibernationEs hat sich viel getan bei Immanu El. Sie sind mit weit offenen Armen in der Glitterhouse-Familie aufgenommen worden, ”Hibernation“ , ihr erstes Album seit 2011 zeigt die schwedischen Pioniere des Dream Pops gereift. Sie entwickelten den Sound der Band weiter, verwendeten Synthesizer und vermehrt rhythmische Phrasierungen innerhalb der Melodien, um die an Pop und Postrock geschulten Songs noch intensiver klingen zu lassen. Entstanden ist eine träumerische und mitreißende Platte. Eine Rezension.

(mehr …)