Mit ‘niels frevert’ getaggte Beiträge

Nils Frevert, 2014Zwischen Niels Freverts Alben mögen schon mal halbe Dekaden vergehen, Stillstand gibt es bei ihm nicht. „Paradies der gefälschten Dinge„, Frevert-Album Nummer fünf, markiert knapp 3 Jahre nach seinem Vorgänger “Zettel auf dem Boden” eine gewaltige Veränderung. So können die Lieder musikalisch und lyrisch noch weitere Bögen schlagen, locken den Hörer noch tiefer in fremdes Terrain, um ihn dort mit angenehmsten Melodien und unangenehmsten Wahrheiten zu konfrontieren. Wir haben uns ans erste Hören gewagt!

(mehr …)

Nils KoppruchKnapp zwei Jahre nach Nils Koppruchs plötzlichem Tod am 10. Oktober 2012 und dem Kid Kopphausen Album „I“ (erschienen im August 2012) gibt es gute Neuigkeiten: Gisbert zu Knyphausen & Kid Kopphausen Band spielen einige Konzerte, Anfang September finden in Hamburg gleich zwei Tribute-Konzerte statt, und Trocadero veröffentlicht am 22. August ein Tribute-Doppelalbum mit 28 exklusiv eingespielten Nils Koppruch / Fink-Interpretationen, u.a. mit Olli Schulz, Peta Devlin, Gisbert zu Knyphausen, Click Click Decker,  Fehlfarben, Knarf Relloem, Locas In Love, Bernadette La Hengst, Kettcar, Niels Frevert, Tim Neuhaus, uva. (mehr …)