Mit ‘Louis Hofmann’ getaggte Beiträge

GiiRL machen Psychadelic Garage Rock, der irgendwie auch vollkommen indie ist und total ins Ohr geht – klingt international, kommt aus Köln. Nach dem Ohrwurm „Drugs“ veröffentlichen GiiRL jetzt „Bloodshed“ – die exklusive Videopremiere gibts bei uns!

(mehr …)

Uns hat das erste deutsche Netflix Original, DARK, absolut gepackt – in jeder Hinsicht. “German television is entering a new era” sagte die New York Times zurecht, Variety / L.A. Times betitelte die Serie sogar als “One of the best new shows in 2017” . Wir stimmen absolut zu und freuen uns, dass es nun endlich offiziell ist: Netflix hat die zweite DARK-Staffel bestellt!

(mehr …)

Mit LOMMBOCK steht eines der Komödien-Highlights des Jahres fürs Heimkino an! Wild Bunch veröffentlichen den Lammbock-Nachfolger am 29. September als DVD, Blu-ray und Video on Demand: Gewinnt DVDs & Blu-rays pünktlich zum Release!

(mehr …)

Mit DIE MITTE DER WELT bringt Universum Film am 12. Mai die Romanverfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Kultautor Andreas Steinhöfel als DVD, Blu-ray und VoD in die Heimkinos. Hochkarätig besetzt mit European Shooting Star 2017 Louis Hofmann sowie den weiteren Jungstars Jannik Schümann, Svenja Jung und Ada Philine Stappenbeck. Bei uns könnt Ihr DVDs & Blu-rays gewinnen!

(mehr …)

die-mitte-der-welt-verlosung-ab-10-11-im-kinoDie Hauptrolle in dieser überwältigenden Romanverfilmung DIE MITTE DER WELT hat der mehrfach ausgezeichnete Louis Hofmann (Tom Sawyer, Freistatt, Unter dem Sand) übernommen. Er spielt den siebzehnjährigen Phil, der mit seiner unkonventionellen Mutter Glass, dargestellt von Sabine Timoteo (Der freie Wille), und seiner eigenwilligen Zwillingsschwester Dianne (Ada Philine Stappenbeck) in einer alten Villa am Rande einer Kleinstadt lebt. Wir verlosen 2x 2 Freikarten zum Kinostart am 10. November!

(mehr …)

unter-dem-sand-voe-22-09-2016-verlosung-gewinnspielUNTER DEM SAND erzählt von einem der dunklen Kapitel der deutsch-dänischen Kriegsgeschichte: Weil Hitler und sein Führungsstab damit rechneten, dass die Alliierten ihren Gegenangriff über Dänemark einleiten würden, ließen sie die dänische Westküste nahezu komplett verminen. Insgesamt 2,2 Millionen Sprengsätze hatten die deutschen Besatzungstruppen am Nordseestrand vergraben, deren todbringende Gefahr nach Ende des Zweiten Weltkriegs noch immer unter dem Sand lag. Gewinnt DVDs & Blu-rays!

(mehr …)