Mit ‘live music hall’ getaggte Beiträge

Lukas Graham gaben sich im Rahmen ihrer Welt-Tournee auch in zwei deutschen Städten die Ehre, darunter in der längst ausverkauften Live Music Hall in Köln: Am 6. April waren wir vor Ort und sind wie jedes Mal begeistert von einer unbeschreiblichen Band, die definitiv zu unseren absoluten Live-Highlights zählt!

(mehr …)

Good CharlotteNach ihrer fast fünf Jahre andauernden Pause ist das Pop-Punk-Quintett GOOD CHARLOTTE wieder zurück. Gegründet Mitte der 90er Jahre, kann die Band um die beiden Brüder Benji und Joel Madden bisher auf fünf Studio-Alben und zwei Kollaborationen zurückblicken. Mit den Singles „Little Things“ und „Festival Song“ ihres selbstbetitelten Debüt-Albums legte die Band bereits den Grundstein für ihre zukünftige Karriere. Im Jahr 2002 erschien „The Young And The Hopeless“, womit GOOD CHARLOTTE dann endgültig der Durchbruch gelang und so katapultierten sie den neuen Pop-Punk Sound in die ganze Welt. Im Sommer spielen sie mit ihrem neuen Album „Youth Authority“ in Deutschland!

(mehr …)

Mit den Songs aus ihrem selbstbetitelten Debüt-Album sorgen The 1975 bereits weltweit für Gänsehaut-Feeling. Besonders im UK zählen sie schon länger zu den absoluten Stars der Stunde. Das britische Quartett, bestehend aus Frontmann und Sänger Matthew Healy, Gitarrist Adam Hann, Bassist Ross MacDonald und Schlagzeuger George Daniel, liefert unbeschwerte Melodien und starke Schlagzeugparts. Die unterschiedlichen Einflüsse der vier jungen Männer aus Manchester prägen den neuen Sound dieser Band. Um ihre neuen Songs vorzustellen, machten sie auch wieder Halt in Deutschland. Wir waren in Köln dabei!

(mehr …)

Daughtry live in HamburgMehr als drei Jahre nach ihren letzten Headliner-Shows hierzulande, kehrte die Band um Sänger Chris Daughtry nun für vier Konzerte nach Deutschland zurück, um ihr neues, im November 2013 erschienenes, Album „Baptized“ live vorzustellen und natürlich auch altbekannte Songs aus den erfolgreichen Vorgänger-Alben „Daughtry„, „Leave This Town“ und „Break The Spell“ zu spielen. Wir waren bei der ersten Deutschland-Show in der Großen Freiheit 36 Hamburg und einen Tag später in Köln dabei – und haben eine sympathische Band erlebt, die alles gibt – vom ersten Ton bis zum letzten Schweißtropfen, von zahlreichen Plektren bis hin zur Ersten-Reihe-Begrüßung mit einem Wahnsinnssprung.

(mehr …)