Mit ‘kopenhagen’ getaggte Beiträge

marstal:lidellDas Kopenhagener Duo marstal:lidell hat sich ein besonderes Geschenk für Whistleblower Edward Snowden ausgedacht. Sie covern für ihn und alle, die wegen der konstanten Überwachung ihrer Internet Aktivitäten besorgt sind, den Song „Computerwelt“ der Elektro-Pop Legenden Kraftwerk. Den Song gibt’s als Gratis-Download auf der Website und das Album „d.i.t.“ ist seit dem 30. Januar erhältlich. Hier gibt’s unsere Rezension.

(mehr …)

Maximilian HeckerJedes der zehn Lieder auf „Spellbound Scenes of My Cure“ handelt von einem Ort auf der Welt, einem für Maximilian Hecker »verwunschenen Ort seiner Heilung«. In Peking, Tokio, Seoul, Taipeh, Hongkong und New York sucht der »Liebesbulimiker« Hecker Nähe zu unberührbaren Nymphen, Momente der stillgestandenen Zeit, Glamour, Sex und vermeintliche Liebe. Doch erst seine Reisen in die abgeschiedenen Dörfer Kastrup (bei Kopenhagen) und Hennigsdorf (im Norden Berlins) – an diese »unmöglichen« Off-Broadway-Orte – erscheinen fantastischerweise wie das Ende seiner spirituellen Suche, bescheren ihm die ersehnte Erlösung. Erlösung von der Bürde der Geister seiner Vergangenheit, Erlösung von seinem verhassten Spiegelbild, das er in den Augen seiner Mitmenschen sieht, Erlösung von allen gesellschaftlichen Zwängen. Eine Rezension.

(mehr …)

Emmelie de ForestÜber 170 Millionen Zuschauer waren live dabei, als Emmelie de Forest den Eurovision Song Contest 2013 gewann und mit ihrem Song „Only Teardrops“ das Publikum begeisterte. „Only Teardrops“ bescherte ihr den Durchburch und die Chartkrone in 12 Ländern. In diesem Jahr meldet sich der dänische Shootingstar mit „Rainmaker(Official #JoinUs Anthem) zurück und präsentiert die offizielle Hymne zum Eurovision Song Contest 2014 am 10. Mai in Kopenhagen.

(mehr …)