Mit ‘indie rock’ getaggte Beiträge

Bevor noch in diesem Jahr das neue Album von Oxen erscheint, stellen wir Euch heute mit „Limbo“ das von Paola Alonso Chapel kreierte Lyric Video vor: Seht hier und jetzt zuerst das offizielle Musikvideo zum warmen Gitarren-Indie-Song „Limbo“ von Oxen – exklusiv bei The Pick!

(mehr …)

Bands, die neue und eigene Musikrichtungen entwickeln, finden wir ziemlich stark – und wenn sie dann noch so wunderbar nach Indie-Rock mit Pop- und Americana-Einflüssen klingen wie The Glorious Sons, verlieben wir augenblicklich in den Sound. Im Februar kommt das Quintett auf Tour: Gewinnt Tickets!

(mehr …)

Deer Tick passen mit ihrer Musik längst in keine Genre-Schublade mehr. Selbst nach 13 Jahren Bandgeschichte entwickelt sich ihr Sound unermüdlich weiter. Sie bedienen sich aller wichtigen Schlüsselelemente des Indie-Rock, Country, Punk, Pop sowie Folk und lassen sich partout nicht auf eine Kategorie reduzieren. Im Januar spielen Deer Tick zwei exklusive Shows in Deutschland: Gewinnt Tickets!

(mehr …)

Bands, die neue und eigene Musikrichtungen entwickeln, finden wir ziemlich stark – und wenn sie dann noch so wunderbar nach Indie-Rock mit Pop- und Americana-Einflüssen klingen wie The Glorious Sons, verlieben wir augenblicklich in den Sound. Im Februar kommt das Quintett auf Tour – präsentiert von FKP Scoprio und The Pick!

(mehr …)

Das elfköpfige Kollektiv Typhoon aus Portland, Oregon um Mastermind Kyle Morton hat sich über seine bisher drei veröffentlichten Alben ›Typhoon‹ (2005), ›Hunger and Thirst‹ (2010) und ihrem Durchbruchswerk ›White Lighter‹ von 2013 den Ruf einer Indie-Rock-Band erspielt. Karsten Jahnke & The Pick präsentieren Typhoon auf Tour 2018!

(mehr …)

Kaum hat sich die New Yorker Power-Pop-Group We Are Scientists mit ihrem fünften Studioalbum ›Helter Seltzer‹ zurückgemeldet, gibt sie auch schon ihre Live-Termine in Deutschland bekannt. Wir verlosen 3x 2 Gästelistenplätze!

(mehr …)

leoniden_cover_300dpiLeonidens Debüt-Album ist eine über die Maßen euphorische Angelegenheit geworden, verbindet spielerisch Genres, die meilenweit voneinander entfernt schienen, ist eingängig und komplex zugleich, das Ergebnis von DIY-Spirit und der Kraft des Kollektivs. „Leoniden“ klingt so wie sich eine gute Party anfühlt, oder, einfacher gesagt: schlichtweg atemberaubend. Eine Review.

(mehr …)