Mit ‘hardcore’ getaggte Beiträge

dropkick-murphysGegründet 1996, werden die Dropkick Murphys in diesem Jahr 20 Jahre alt. Aktuell arbeiten sie daran, dass die neue und mittlerweile neunte Platte langsam fertig wird – der Nachfolger des gefeierten und erfolgreichen Albums „Signed And Sealed In Blood “. Die Band aus Massachusetts zeichnet aber vor allem eins aus: die unglaubliche Live-Präsenz, mit der sie seit 20 Jahren auf der Bühne steht, ganz tight ihren rotzigen Celtic Folk-Punk spielt und dabei das Publikum immer zum Rasen bringt. Wir verlosen Tickets & CDs!

(mehr …)

PUPAm 12. Februar 2016 veröffentlichten PUP den Titel ihrer neuen Platte – „The Dream Is Over“, der Traum ist vorbei. Genau das sagte ein Doktor dem Sänger und Gitarrist Stefan Babcock, als er eine kleine, blutende Zyste an einem seiner Stimmbänder entdeckte. Vor dem Hintergrund dass die Band, die durch Schlagzeuger Zack Mykula, Bassist Nestor Chumak und Gitarrist Steve Sladkowski komplettiert wird, ihr selbstbetiteltes Debütalbum in über 450 Shows in den letzten beiden Jahren unter die Leute gebracht hat ist das nicht wirklich überraschend. Wir zeigen Euch das Musikvideo zu „If This Tour Doesn’t Kill You, I Will“!

(mehr …)

ASTAIRREAstairre bezeichnen sich selbst als „emotionales Energiebündel mit Hang zum Weltschmerz“. Das kann man eigentlich kommentarlos so stehen lassen, weil es den Charakter der Band perfekt beschreibt. Deswegen fange ich lieber einmal damit an, was Astairre nicht sind: Astairre sind nicht unbedingt die schnellste Band der Welt. Aber das hat auch seine Gründe. Wir stellen euch die Ruhrpott-Jungs vor und verlosen 2x 2 Gästelistenplätze für die Release-Show am 08.04. im Artheater in Köln!

(mehr …)

At The Drive-InNach dem mysteriösen Video auf der offiziellen Band-Website hier die Auflösung: AT THE DRIVE-IN melden sich in Originalbesetzung mit Welt-Tour und neuer Musik zurück – wwei exklusive Termine spielen die Jungs auch in Deutschland. Wir verlosen für die Köln-Show 2×2 Gästelistenplätze!

(mehr …)

AstairreAm 1. April veröffentlichen Astairre ihre zweite EP, die sich fast wie ein Debüt anfühlt: das letzte offizielle Lebenszeichen, die EP „Wir gehen unter – kommst du mit?„, ist schließlich schon neun Jahre alt. Von Altersmüdigkeit jedoch keine Spur: damals wie heute schafft die Band es spielerisch, die Energie des Punkrock und die versierte Härte des Post-Hardcores mit großen Pop-Momenten und einer angenehmen Dosis Rock (mit großen R) zu garnieren. Jetzt gibts einen ersten Vorboten, der es in sich hat!

(mehr …)

FJØRT - KONTAKT _____ VÖ 22.01.2016Am Ende des Tages wollen wir uns auskotzen“, sagt Sänger Chris über FJØRT. Dazu hatte das Trio in den letzten Jahren reichlich Gelegenheit. Wurden für das erste Album „D’accord“ noch jede Menge bemühte Vergleiche herangezogen, um die kolossale Soundwelt des Aachener Trios zu erfassen, heißt es kaum zwei Jahre später schlicht und ergreifend: FJØRT klingen nach FJØRT. Wer sich darunter nichts vorstellen kann, hat in den letzten vier Jahren einen der erstaunlichsten und wichtigsten Werdegänge der deutschen Post-Hardcore-Welt ignoriert. Und wird vom zweiten Album „KONTAKT“ eine denkwürdige Lektion in klanggewaltigem Exorzismus erteilt bekommen. Eine Rezension.

(mehr …)