Mit ‘good days’ getaggte Beiträge

SashaNoch in Hamburg und Berlin, in der Initialphase des Schreibprozesses, schien es für Sasha eine ausgemachte Sache zu sein, ein drittes Album unter seinem Rockabilly-Alter-Ego Dick Brave zu veröffentlichen. Doch bald verwarf Sasha die Idee und entschloss sich, die Rolle des Rock’n’Rollers fallen zu lassen und abermals unter Klarnamen zu produzieren. Der Flieger nach L.A. wurde gebucht, und im kosmopolitischen ewigen Frühling Kaliforniens suchte und fand man einen neuen, entkernten und groovend modernen Sasha-Sound, der zum roten Faden des neuen Albums wurde. In unserer CD-Rezension erfahrt Ihr mehr dazu.

(mehr …)