Mit ‘check’ getaggte Beiträge

Ida Gard - Womb - VÖ 19.02.2016Ida Gard hat mit der Veröffentlichung ihrer ersten beiden hochgelobten Alben „Knees, Feet & The Parts We Don’t Speak Of“ und „Doors” ihren Ruf als ‚Dänemarks aufgehender Stern am Pop-­Himmel‘ nachhaltig gefestigt. Heute erscheint ihr drittes AlbumWomb“, inspiriert vom schwedischen Erfolgsroman „Populärmusik aus Vittula“. „Womb“? Womb steht für Uterus oder Mutterleib. Ida erklärt: „Das ist der Platz auf der Welt, den alle Menschen kennen, unabhängig davon, wo sie leben oder aufgewachsen sind. Außerdem klingt es wie ‚wroooom!‘ oder ‚boom!‘. In beidem schwingt sowohl emotionale als auch physische Energie mit.“ Und genau diese Worte beschreiben „Womb“. Perfekt. Eine Rezension.

(mehr …)

Nothing But Thieves - Nothing But Thieves - VÖ 12.02.2016Das hat sich in Großbritannien herumgesprochen, nicht umsonst war ihre „Ban All The Music“-Tour im vergangenen Herbst ruckzuck ausverkauft und aktuell gibt es für die kommende „Under My Skin“-Tour in ihrer Heimat nur noch Restkarten. Nothing But Thieves sind ein echter Glücksfall für die britische Musik: Einerseits begnadete Songschreiber mit einem Gespür für eine vollendete Produktion, auf der anderen Seite eine Band, die live weiß, wie man ein Publikum zu Höchstleistungen fordert. Einen Monat vor ihrer Tour (gewinnt hier Tickets!) veröffentlichen sie ihr AlbumNothing But Thieves“ am 12. Februar.

(mehr …)

Coasts - Coasts - out nowNach erfrischenden Ohrwurm-Singles wie A Rush Of Blood, Modern Love und Oceans gibt es ab heute nun endlich das dazugehörige Debütalbum Coasts der gleichnamigen Indie-Band aus Bristol – Coasts ist eine hymnische Sammlung turmhoher Hooks, großer Sommer-Vibes und einfühlsamer Lyrics, gepaart mit der bandeigenen Vorliebe für Dance Music. Lest mehr in unserer Rezension zum Coasts-Erstling.

(mehr …)

Odeville - Phoenix - VÖ 15.01.2016Kinderlachen. Gegen Drachen kämpfen. Sich nachts aus dem Haus schleichen und die Sterne bewundern. Träumen von Abenteuern in fernen Ländern. Held sein und gegen das Böse kämpfen. „Kind sein können ist eine Priorität. Doch Naivität wird leider oft als Schwäche dargestellt. Dabei ist sie eine unglaubliche starke Gabe, die wir uns bis ans Ende aller Tage erhalten müssen“, sagt Sänger und Texter Hauke Horeis über „Lichtblick“, die erste Single aus dem heute erscheinenden Album „Phoenix“ von Odeville, das wir euch in unserer Rezension vorstellen möchten.

(mehr …)

Daughter - Not To Disappear - VÖ 15.01.2016Frage: Wie erfüllt man die Erwartungen an ein zweites Album, wenn das Debüt bereits so viele Menschen berührt hat, wie es „If You Leave“ 2013 getan hat. Ganz einfach: Man investiert noch mehr Herzblut und Leidenschaft in den Nachfolger: „Not To Disappear“ ist ein musikalisch hochemotionaler Seelenbrecher geworden. Das Londoner Trio Daughter um Sängerin und Gitarristin Elena Tonra, Gitarrist Igor Haefeli und Schlagzeuger Remi Aguilella schafft es wie keine andere Band Intimität in einen voluminösen Sound zu verpacken, der in großen Hallen genauso nahbar wie im stillem Kämmerlein klingt.

(mehr …)

IsbellsBillyDie Geschichte der ISBELLS liest sich wie ein Märchen. Gaëtan Vandewoudes‘ Musik machte eine Reise um die Welt, ausgehend aus dem umgebauten Stall, in dem er lebt. Von Soundtracks für Grey’s Anatomy, Hawaii Five-0 und Teen Mom bis hin zur internationalen Trivago-Werbekampagne. Das sind die Erfolge der Lieder „As Long As It Takes“, „Reunite“ und „Elation“. Diese Erfolge haben nicht nur die Grenzen Belgiens, sondern auch die Erwartungen der Band überschritten. Am 15. Januar veröffentlicht die Folk-Pop-Formation ihr neues Album Billy auch in Deutschland – wir stellen euch die Platte in unserer Rezension vor.

(mehr …)

Hinds - Leave Me AloneZweifelt eigentlich noch jemand daran, dass Hinds eine der besten und aufstrebensten neuen Acts des Jahres sind? Ein Blick auf die Fakten verrät: Hinds spielten lärmende, ausverkaufte Shows in UK, Europa und den USA, wo sie gerade eine Headline-Tour hinter sich haben, traten bei Pitchfork Paris und dem Iceland Airwaves auf und werden im nächsten Jahr die halbe Welt bereisen. Sie riefen mit ihren Singles „Bamboo“, „Chili Town“ und „Garden“ Begeisterungsstürme bei Presse und Publikum hervor und werden ab heute mit ihrem DebütAlbumLeave Me Alone“ weiter die Massen für sich gewinnen. Eine Rezension.

(mehr …)

Die Thriller Pfeifen - Überlebenskunst EP - VÖ 08.01.2016Nach zahlreichen, Club und Festival Gigs, brennen Die Thriller Pfeifen voller Elan für ihre DebütEPÜberlebenskunst‚. Sie erzählt von Zwischenmenschlichem, von dir und mir, vom Alltag und seiner Umwelt. Die Thriller Pfeifen stehen auf Wortspiele und so heißen die fünf Fäuste für ihr Halleluja auf der EP ‚Unperfekt‚, ‚Glücksstern‚, ‚Überlebenskunst‚, ‚Herzenslied‚ und ‚Drück nochmal auf Anfang‚. Eine Rezension zur am 8. Januar erscheinenden EP.

(mehr …)

KlangheldenEs begann im März 2012. Getrieben vom Fernweh, frisch ausgestattet mit Führerschein und Omas altem Ford Fiesta, fuhren die zwei Freunde Max Gorny und Sebastian Stachorra für ein Wochenende an die Nordsee. Ziel der Reise war ein Campingplatz – der bei nächtlichen Temperaturen um den Gefrierpunkt natürlich noch geschlossen hatte. Mit Decken, Einweggrills und Gitarre zogen die Beiden zum Strand, stiegen auf den alten Leuchtturm in Westkapelle, stets von dem Gefühl begleitet, dass nur der Moment zählt. Niemand würde sich an sie erinnern können und so blieb der Ausflug auch immer ein wenig unwirklich. Die Klanghelden und „Fernweh“ war geboren! Eine Rezension.

(mehr …)

BLUEAls sich Lee Ryan und Antony „Ant“ Costa 2000 bei einem Casting kennengelernt und kurz darauf mit Duncan „Dunc“ James und dem von Lee entdeckten Simon „Sy“ Webbe ihre Band gegründet hatten, standen sie nur ein Jahr später mit ihrem Album-Debüt „All Rise“ auf Platz 1 der UK-Charts und hatten das Werk ein Jahr später weit über eine Million Mal verkauft. Auch die Nachfolger „One Love“ und „Guilty“ erreichten den Spitzenplatz im Königreich, wurden aber ebenso im Rest der Welt gefeiert. 2003 gelang es den Teenagern und Twens, an sieben Tagen in Folge Londons Wembley Arena auszuverkaufen – mit zwei Shows pro Tag. Jetzt erscheint das fünfte Studioalbum „Colours“. Eine Rezension.

(mehr …)