Mit ‘cd check’ getaggte Beiträge

Das muss Liebe sein. Klara und Johanna Söderberg leben in einem Vorort von Schwedens Hauptstadt Stockholm und sind Schwestern. Und sie verstehen sich dabei so gut, dass sie sogar Musik zusammen machen ohne sich in die Haare zu kriegen. Ihr Duo nennt sich First Aid Kit und ihre Musik soll wie ein guter Erste-Hilfe-Kasten sein – Balsam für die Seele. Dauert das auf der neuen Platte „Ruins“ an? Eine Review.

(mehr …)

2018 wird ein großes Jahr für die DONOTS: Drei Jahre nach ihrem von Kritikern und Fans gefeierten Meilenstein „Karacho“ veröffentlichen die Punkrocker aus Ibbenbüren mit „Lauter als Bomben“ nun ihr zweites Studioalbum komplett auf Deutsch – im Fokus der Albumtitel, der in Zeiten von Hetze, Hass, Anschlägen und Kriegen ein klares und friedliches politisches Signal sendet: „Lauter als Bomben“. Eine Review.

(mehr …)

Am 12. Januar erscheint mit „Sturm & Dreck“ das von ihren Fans sehnlichst erwartete, fünfte Album von Feine Sahne Fischfilet, das weit über die Punkszene hinaus für Diskussionen sorgen wird. Warum? Vielleicht erzählt Euch unsere Rezension mehr.

(mehr …)

Nach der ersten Single „Faded Heart“ und den Songs „Sweet Dreams“ , „I Don’t Want U Back“ sowie jüngst „God Save Our Young Blood“ (feat. Lana Del Rey) wird es höchste Zeit, dass BØRNS sein zweites Album „Blue Madonna“ am 12. Januar endlich digital veröffentlicht. Riesige Vorfreude auf eine träumerisch schöne Platte. Eine Review.

(mehr …)

cover_1481732945112264LOUKA, die es vor zwei Jahren nach Berlin-Wedding verschlug, hat eine dieser Stimmen, die man nur einmal zu hören braucht und danach nie wieder vergisst. Sie singt ihre eigenen, beobachtenden Texte in deutscher Sprache – vor allem aber ist ihre Phrasierung, ihr Vortrag, einzigartig. Es sind LOUKAs bizarr-inspirierte Wortcollagen, wirkungsvoll eingebettet in Beats und minimalistische Arrangements, die den Hörer immer wieder in den Bann ziehen und das Team von Four Music im Sturm erobert haben. Eine Review der DebütEPFlimmern“ , die am 3. Februar erscheint.

(mehr …)

norma-jean-martine-only-in-my-mind-voe-20-01-2017Das erste Album ist oft das schwerste. Wie kann man, als neuer Künstler eine Industrie prägen, die schon so viele Schubladen und Subgenres hat? Nachdem sie bereits für eine Fülle renommierter Künstler (ua. Ronan Keating, ESC-Gewinnerin Lena) Songs geschrieben hat, setzen die eigenen Referenzen von Norma Jean Martine die Erwartungshaltung an ihr Debüt-Album „Only In My Mind“ ziemlich hoch. Eine Rezension.

(mehr …)

kleze-desintegration-cover_300dpiPopmusik begeistert, blickt in der Echokammer der Gegenwart zurück in die Zeit der großen Versprechen, die schon damals unerfüllt im Hallraum der Toms und den monotonen Basslinen im Disconebelnirvana verschwanden. Versprechen auch einer Befreiung, die in einem ideologiekritischen Sinne vielleicht immer schon hohl waren, heute jedoch ferner scheinen denn je. Folgerichtig nennen Klez.e ihr viertes Album „Desintegration“ , Auflösung, Zerfall. Womöglich kein Zufall. Eine Rezension.

(mehr …)

maxine-kazis-die-evolution-der-maxine-kazis-voe-25-11-2016-rezensionNacktes Talent ist nicht so einfach zu finden im deutschen Pop. Wenn es einem dann begegnet, in Form von Maxine Kazis, ist man erstmal verblüfft. Das es sowas dann wohl doch noch gibt: Eine Künstlerin die sich auf Anhieb traut, ganz sie selbst zu sein, ganz eigener Sound, ganz eigene Optik, ganz eigener Kopf. Am 25. November erscheint ihr Debüt-Album „Die Evolution der Maxine Kazis“ – eine Rezension.

(mehr …)

Matze Rossi - Ich Fange Feuer - OUT NOWMatze Rossi gehört der Generation Punk an, die mit Ende 30 wieder dort angekommt, wo sie  mit Anfang zwanzig schon einmal war. Wilde Träume, ein brennendes Herz, auf Bühnen zuhause (bei ihm waren es die fast mystisch verehrten Tagtraum, mit denen Matze von 1993-2006 fünf Alben veröffentlichte). Irgendwann der Bruch, der Job, das Bürgerliche, die Familie. Und Jahre später die Einsicht, dass das unstete Leben uns immer wieder einholt, wo immer wir uns auch vor ihm verstecken mögen. Eigentlich müsste der Tag für Rossi mindestens 30 Stunden haben. Der Singer/Songwriter ist Vater von 3 Kindern, Yogalehrer, Sänger der Punkband Bad Drugs, Labelbetreiber, Dozent an der Fachakademie für Sozialpädagogik. Eine Rezension.

(mehr …)

Dota - Keine Gefahr - VÖ 15.01.2016DOTA ist zurück! Mit einem völlig neuen, frischen Sound. Die Berliner Sängerin Dota Kehr und ihre Band, das sind Jan Rohrbach (Gitarre), Janis Görlich (Drums) und Jonas Hauer (Keyboard), haben sich in den letzten Jahren ein großes Publikum erspielt und ihren eigenen Platz in der deutschsprachigen Popmusik gefunden. 2014 wurde sie für ihre Songtexte mit dem Fred-Jay-Preis ausgezeichnet. Unsere Rezension stellt das am 15. Januar 2016 erscheinende Album „Keine Gefahr“ vor.

(mehr …)