Musiktipp: THE HONEYCLUB – SNEAKERS’N’SNOW

Veröffentlicht: August 5, 2022 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , ,

Support your Local Newcomer, da sind wir immer sehr gern dabei: The Honeyclub aus Bochum wohnen quasi umme Ecke und wir sind Fans vom Sound. Macht richtig Bock, die neue Single „Sneakers’n’Snow“ ist unser Ohrwurm des Tages!

Ein lässiger Halftime Beat, eine Mantra-artige Hook, rotzig-ignorante Gitarrensounds und ein Bild das im Kopf hängen bleibt. Das ist „Sneakers’n’Snow“ die neue Single des Honeyclubs und der Auftakt zu ihrer kommenden EP „Imagine Life“ – ein Song, der Rock’n’Roll in eine frische Richtung weist.

Sich das Leben als Spaziergang im Schnee mit Sneakern vorzustellen, ausrutschen, aufschlagen, aufstehen und weitergehen, so projiziert der Honeyclub seine Lebensvorstellung in zweieinhalb Minuten auf einen energetischen Indie-Rock Track, von der Band als Rock’n’Roll gelabelt, der in manchen Momenten an Acts wie Bilderbuch oder die Arctic Monkeys erinnert. Dass der Fokus dabei auf dem Aufstehen und Weitergehen liegt wird in der Hook des Titels klar, denn dieser wiederholt unermüdlich „Get, Up“ – und genau dazu animiert der Song.



Fernab von Schnee wurde der Titel im Frühjahr 2022 im katalanischen Barcelona unter der Ägide von Grammy-Preisträger Alberto Pérez Sanchez (C. Tangana, Rosalía) aufgenommen und produziert. Seit seiner Gründung arbeitet der Honeyclub an seiner Vision, Rock’n’Roll von Staub und Patina zu befreien und den Spirit des Rock’n’Roll in die Gegenwart zu transportieren. Gemeinsam mit „Sneakers’n’Snow“ erscheint das dazugehörige Video, die erste Auskopplung aus einem sechsteiligen Musikvideo zur angeschlossenen EP „Imagine Life“ .

Seit 2019 bestehend verfolgt der Honeyclub das Ziel Rock’n’Roll für seine Generation zugänglich zu machen. Dafür wurde die Band aus Bochum im Jahr 2020 als beste studentische Band des Ruhrgebiets (CampusRuhrcomer) ausgezeichnet und ua. mit Artikeln in der WAZ und WZ, im Strobo Magazin und im Frontstage Magazine bedacht. Im Radio war die Band bereits bei 1Live im Heimatkult vertreten. Live zu sehen war der Honeyclub bis dato in Hamburg (Freundlich & Kompetent, PonyBar), bei Leipzig (Sibylla-Augusta-Preis), Salzburg (Rock the Mountain O.A.), Essen (Trallafitti Open Air), Bochum (Bochum Total, Rotunde) und wird im Lauf des Jahres weitere Shows auf dem Gebiet der gesamten Republik, zB. bei Frankfurt a.M. (Festival ohne Grund) und in München (Ampere) spielen. Get ready to join The Honeyclub, y’all!





Für Fans von …
Brew Berrymore, The Esprits, Drens


Fotocredit: Samir El-Hannaoui

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..