Artist To Watch: PORIJ (Lo-Fi-Pop, Indie)

Veröffentlicht: März 1, 2022 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , ,

Untitled (16)

Heute möchte wir Euch mit PORIJ eine Band aus dem UK vorstellen, die Ihr unbedingt auf der Playlist haben solltet: PORIJ klingen wie der perfekte Mix aus The xx und Maribou. Herrlich erfrischend. Watch out for PORIJ!

PORIJ aus Manchester veröffentlichten letzten Freitag ihre neue Single „Figure Skating“ mit zugehörigem Video – featuring UK-Drag-Popstar LYNKS.

Die Band möchten wir Euch nun ans Herz legen und näher vorstellen: Aus dem brandneuen Quartett PORIJ (wie Porridge) wurde viel schneller als geplant eine richtige Band: Egg (Gesang), Jacob (Gitarre), James (Bass) und Tom (Schlagzeug) liefen sich in Universitätsfluren über den Weg und studierten gemeinsam Popmusik am Royal Northern College of Music in Manchester. PORIJs Sound ist eine Mischung aus House, Garage, New Wave und Lo-Fi-Pop und hat sie in kürzester Zeit zum heißesten Newcomer-Tipp in den UK gemacht. Als würde man New Order dabei zusehen können, wie sie durchstarten oder als hätten sich PORIJ mit Everything But The Girl und The xx die Bands und mit den Happy Mondays, Disclosure, Maribou und Khruangbin den Proberaum geteilt.



Figure Skating” reduziert sich selbst auf ganz klare und ruhige Strukturen – fast haptische Texturen: Eine Melodie, die sowohl dem Morgen danach als auch dem Aufbruch zum Club als Score dienen kann. Die Vocals von Leadsängerin Eggy verflechten sich mühe- und nahtlos mit einer treibenden Bassline, die die ganze Band auch in eine ganz neue Richtung zu lenken scheint, wobei sie aber ihrem einzigartigem “Oat-Sound” dankenswerterweise treu bleiben. PORIJ über den Song:

“Figure Skating” handelt von Intimität und schlummernder Sinnlichkeit in Momenten, die nicht unbedingt offen sexuell sind. Es geht darum, Romantik im Alltag zu schätzen und zu erkennen. Nicht die großen Dramen oder Leidenschaften, sondern die kleinen Momentaufnahmen, wie in einer Montage in einem Film. Es ist ein nicht-voyeuristischer, liebevoller Blick in eine sichere Beziehung. Der Song erkundet Momente, die verliebenswert durchschnittlich sind – und die sich aber irgendwie als die besten aller Augenblicke herausstellen.

Im Video ist der in UK-Star der Stunde LYNKS die Person im Zentrum – der Elektro-Drag-Popstar ist nicht nur ein Entertainertalent, sonder auch ein sehr begabter Eisläufer! PORIJ und LYNKS teilen nicht nur das Video, sondern verorten sich in ähnlichen queeren Gefilden und sind beide Support auf der Metronomy-Tour – PORIJ in UK und LYNKS in Europa.







Für Fans von …
The xx, Pip Blom, Metronomy


Fotocredit: Better Things Berlin

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.