Musiktipp: FLORIAN PAUL & DIE KAPELLE DER LETZTEN HOFFNUNG

Veröffentlicht: Februar 18, 2022 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , ,

Pressefoto (Band) 3

IndiePoeten kann man nie genug haben – vor allem nicht, wenn sie so schöne Geschichten erzähle wie Florian Paul & Die Kapelle der letzten Hoffnung – eingefangen wird außerdem ein Generationenbild.

Florian Paul ist ein Geschichtenerzähler. Er erzählt vom Leben, von der Einsamkeit, von großen Themen und kleinen Ereignissen mit rauchiger Stimme und großen Gesten, wie ein alter Trinker am Tresen.

Das Debüt-Album 2019 hat bewiesen, dass Florian Paul und die „Kapelle der letzten Hoffnung“ sich gekonnt zwischen alle Stühle setzen, die die Musikindustrie um sie herum aufbaut. Zu jazzig für eine Indieband, zu viel Groove um „noch“ als Liedermacher zu gelten. „Genre ist Dead“ und so wie sich auch der musikalische Stil der Kombo nur schwer definieren lässt, schweben auch die Texte zwischen verlorener Liebe, dem Rückblick in die Heimat ins Ruhrgebiet und der Frage nach den gesellschaftlichen Zuständen in dieser Welt.



Zeitgeist“ ist die erste Single des neuen Studioalbums des deutschsprachigen IndiePoeten Florian Paul. Mit mehreren hunderttausend Streams, einem Berlinale-Film-Soundtrack und HipHop-Pionier Jan Delay als Fan & Mentor seiner Musik im Rücken ist er nun bereit, gemeinsam mit seiner Band der „Kapelle der letzten Hoffnung“ , endgültig durchzustarten.



Mit klaren Worten beschreibt Florian Paul das Lebensgefühl der „Generation Y“ die zwischen den Herausforderungen einer ungewissen Zukunft und der Sehnsucht nach einer vermeintlich einfacheren Vergangenheit in der Luft hängt, gelähmt und eingeschüchtert von der Vielzahl der Möglichkeiten. Aber zum Glück ist die Musik, die seine „Kapelle der letzten Hoffnung“ uns zum knallhart abrechnenden Text entgegen schmettert alles andere als kraftlos.

Der Song geht mit voller Wucht vom Ohr direkt ins Herz. Und die Botschaft die am Ende übrig bleibt klingt bei aller Bitterkeit dann doch vor allem nach Aufbruch: „Machs gut lieber Zeitgeist – du hast mich enttäuscht!Dazu diese auflockernden Vibes und die Ehrlichkeit voller Hoffnung – und einer gewissen Monotonie, weil alles stagniert, geprägt von Ungewissheit. Wie das Leben zwischen Euphorie und Melancholie eben so spielt; zu viel, zu wenig, man weiß es nicht. Und das soll jetzt alles sein?“ fragt Florian Paul den ‚Zeitgeist‘ in seiner neuen Single. Und wer will ihm diese anklagende Frage ernsthaft verdenken, in einem Alltag zwischen Lockdownlethargie und Leistungsgesellschaft?



Für Fans von …
Ansa Sauermann, Steiner & Madlaina, Max Prosa


Fotocredit: superlifepromo

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..