Artist To Watch: BABE (Indie-Punk-Pop)

Veröffentlicht: Februar 18, 2022 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , ,

3 BABE

Sie sind nicht das Schweinchen sondern die Band namens BABE – und rennen mindestens genauso heftig durch die Hecke: Mit Hauptstadt-Attitüde knallen BABE aus dem Nichts „Irgendwie Egal“ raus – IndiePunk auf die Mütze.

Wie klingt es, wenn Dua Lipa sich in Punkmusik verliebt? Was passiert wenn Rafael Nadal seinen Tennisschläger plötzlich mit einer wuchtigen E-Gitarre tauscht? Der Aufschlag dieser Band ist Weltklasse und mindestens genauso spannend, wie die Antworten auf diese Fragen. Eine Band namens BABE: Indie-Punk-Pop aus der Hauptstadt.

Leadsangerin Lulu und Gitarrist Robin stehen für authentische deutschsprachige Rockmusik – lebendige Punkattitüde mit Zeitgeist, getrieben von den Vibes der 80er und doch eben irgendwie ganz anders.

Das Ergebnis: Vorsicht, Hochspannung! Die beiden vereinen Kontraste aus Musik, persönliche Geschichten und Lifestyle so geschickt, dass man ihre Ladung schon fast greifen kann. Die gesangliche Haute Couture und kühle Präsenz der Frontfrau trifft auf das durchgeknallte Lauffeuer ihres männlichen Counterparts. BABE erzeugen ein Geflecht aus Impulsivität, Ausdruck und Kontrolle, das jeden in seinen Bann zieht.



Die Texte treffen bei einer Generation direkt ins Schwarze, der schon lange der richtige Soundtrack fehlt. BABE verbinden Ernsthaftigkeit und Entertainment, Krawall und Köpfchen, Moshpit und Melodie. Die Vision: Ehrlichen, handgemachten Punk mit modernen musikalischen Einflüssen zu kreuzen und ihm so wieder Gehör zu verschaffen, like Phönix aus der Asche. Doch was steckt hinter diesem Powerduo? Die beiden sind schon so lange kein Paar wie sie denken können und lernten im Winter 2020 Mic Schröder (Produzent) kennen. Seit 2021 entwickeln sie in den eleventwentyStudios Songs, Ziele und Vision, um BABE zu verwirklichen. Geplant ist ein elektrifizierender Aufschlag in Eigenregie mit viel Liebe und unkontrollierbarer Energie – Spiel, Satz und Sieg für eine Band namens BABE. Großes Tennis!



BABE schlägt dort ein, wo Herz & Seele eines jeden Musikliebhabers wohnen: Sie sind der Schrittmacher einer neuen Bewegung auf welche die deutsche Musiklandschaft schon lange wartet. Roh, frisch, knackig und mit klarer Linie – wie Sellerie!

(Und das können wir bestätigen, denn psst: Wir haben schon ein paar mehr Tracks als den ersten Song hören dürfen – und sagen Euch: BABE sind ein #ArtistToWatch und werden Euch hier und da im Festivalsommer noch über den Weg laufen, wenn die Booker*innen aufmerksam sind.)



Für Fans von …
BLOND, Grossstadtgeflüster, Jennifer Rostock


Fotocredit: superlifepromo

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.