Ein etwas anderes Jahr, dieses kuriose 2021. Doch mit einer Sache möchten wir ein wenig Stabilität und Gewohnheit schaffen, denn der Adventskalender gehört bei uns natürlich dazu und wir möchten Euch mit Kleinigkeiten aus Musik, Film, Spiel und Spaß erfreuenöffnet heute Türchen #08! …

Die kalte Jahreszeit lässt neben dem alljährlichen Tristesse-Blues auch immer schöne Lichter erstrahlen, den Duft von Lebkuchen, Glühwein, Spekulatius, heißem Kakao und selbstgebackenen Plätzchen sowie vielleicht sogar schon Weihnachtsmusik in unser Herz – zusätzlich gibt es bis zum Heiligabend täglich Schoko-Spaß; bei uns gibt es nun im The Pick Adventskalender vom 1.-24. Dezember andere Überraschungen und somit auch in diesem Jahr täglich die Chance, exklusive und tolle Preise zu gewinnen: Jeden Tag wartet eine Überraschung aus den Bereichen Musik, Film, Spiel, Spaß oder Literatur auf Euch …



Folgt uns bei Facebook & Instagram, um immer up to date zu bleiben
und keines unserer Türchen zu verpassen!



Mayberg singt und berührt. Sich in Belanglosigkeiten verlieren, in Herzschmerz zerrinnen. Der Newcomer spielt und singt mit den Gefühlen eines 21-Jährigen. Bewusst lässt er sich auf Naivität ein. Dann: treibende Beats, Bass – die Energie der Band. Man möchte tanzen. Mayberg positioniert sich gewitzt überheblich auf druckvollen Drum-Rhythmen: „Ja, der sieht so gut aus/ der ist groß und schlau“ – er muss lächeln. Das Spiel mit der Sprache. Gekonnt gelingt der Übergang von Ego zu Demut. Eine sanft-starke Stimme, die kraftvoll trägt und doch im richtigen Moment verletzlich wird. Nähe. Distanz. Liebe. Stimmungswechsel. Die Band zeichnet einen melancholischen Einbruch. Fast zurückhaltend untermalt das Piano gefühlvolle Textpassagen. Lieben mit Anfang 20 – geprägt von Unsicherheiten und völliger Hingabe. Das ist echt. Oder? Mayberg lässt ganz nah an sich heran – und spielt doch mit dem Charme der Fantasie. Und das trifft da, wo es berührt. Die ungewöhnliche Stimme des deutschen Singer–Songwriters transportiert tiefe Enttäuschung. Das berührt. Mayberg gelingt es, zu überraschen. Er reißt den Hörer hinein in sein persönliches Empfinden – nur um sich kurz darauf wieder abzustoßen – er spielt mit den großen Gefühlen. Melancholie und Poesie. Das trifft. Berührt. Nachhaltig hallt es nach. Dumpfe Stille.




Folgt uns bei Facebook & Instagram, um immer up to date zu bleiben
und keines unserer Türchen zu verpassen!


ADVENTSKALENDER-GEWINNSPIEL
Wir verlosen 1x 1 handgeschriebenes Textblatt
des neuen Songs „Nur ein bisschen
von Mayberg – ein absolutes Unikat!

Mailt uns bitte einfach bis zum 13.12.2021, 23:59 Uhr unter dem Betreff “Mayberg + Türchen 8” an win(at)the-pick.de und gebt bitte Eure vollständige Postanschrift an, damit wir Euch den Preis des ersten Türchens im Adventskalender im Gewinnfall zukommen lassen können. Beachtet bitte auch Euren Spam.
Der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen.
Viel Glück!



Fotocredit: Selective Artists

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..