Am 5.11. erscheint das neue Album von DEVIL MAY CARE: Eine Platte, die sich in ARCHITECTS-Fanherzen schleichen wird. & dazu: Tour! Wir verlosen 2x 2 Gästelistenplätze für die Tour!

In weniger als 3 Wochen erscheint mit „Divine Tragedy“ das neue Album von DEVIL MAY CARE: ein aufwühlendes Metal-/Post-Hardcore (Konzept-) Album, das einen weiten Bogen von Umweltschutz bis Selbstzerstörung spannt und auf dem sich Gast-Vocalisten von Sperling, Venues, Like Pacific, Rising Insane das Mic in die Hand geben!

Am schlimmsten ist es, hilflos zu sein. DEVIL MAY CARE blicken auf ihrem neuen Album „Divine Tragedy“ tief in verschiedene Akte menschlicher Selbstzerstörung. Die elf Songs ihrer dritten Studioplatte begleiten elf verschiedene Wege des Destruktiven, die ein umfassendes Werk niederschmetternder Zeitgeschichte schaffen. Die Band bedient sich hierfür einer beeindruckenden Palette an Referenzen und Einflüssen: Während sich die Struktur der Platte an „Dantes Inferno“ orientiert und damit Literatur aus dem 14. Jahrhundert einschließt, belegt die Band gleichzeitig, wie firm sie in ihrer Szene ist. Unterstützt wird der brachiale Post-Hardcore des Albums so durch Feature-Parts von Szene-Größen wie Like Pacific, Rising Insane, Venues und Sperling. Fans von Bring Me The Horizon, Architects oder Polaris werden von DEVIL MAY CARE umgehauen sein.



Wer in den letzten Jahren auch nur ab und zu einen Blick in die tagesaktuellen Medien geworfen hat, der wird die zeitweise Unerträglichkeit an zerstörerischen Nachrichten zur genüge kennen. Wir wissen seit Jahrzehnten vom Klimawandel, aber tun viel zu wenig dagegen. Die Zahl der Drogentoten in Deutschland steigt seit einigen Jahren wieder. Und auch in der mittlerweile lang anhaltenden Corona-Krise kommen wir kaum zu einem Ende, weil wir nicht aus unseren Verfehlungen lernen. Es scheint angesichts dieses erschlagenden Überflusses umso bemerkenswerter, dass DEVIL MAY CARE es fertiggebracht haben, all diese und noch viel mehr destruktive Verhaltensmuster auf einer einzigen Platte zu vereinen.

„Wir neigen dazu, die selben Fehler immer und immer wieder zu machen. Ob es um eine toxische Liebe geht, von der man nicht wegkommt, oder ob wir nach fremden Sternen greifen, die wir auf die gleiche Weise wieder befallen und zerstören wie unsere Heimat. Alles wiederholt sich.“

Divine Tragedy“ von DEVIL MAY CARE erscheint am 5. November 2021 via Uncle M Music sowohl digital als auch auf CD und LP. Die auf 500 Stück limitierte Vinyl-Erstauflage erscheint in 3 exklusiven Farben und ist über den Band-eigenen Shop auf www.uncle-m.com/shop erhältlich.



DEVIL MAY CARE Release Shows 2021
05.11. Köln Blue Shell
06.11. Hamburg Indra
07.11. Hannover Bei Chéz Heinz
28.12. Würzburg Posthalle
>> Tickets kaufen!

VERLOSUNG
Gewinnt 2× 2 Gästelisteplätze für die Tour!

Mailt uns einfach bis zum spätestens 27.10.2021, 23:59 Uhr unter dem Betreff “DEVIL MAY CARE + [NAME DER WUNSCHSTADT]“ an win(at)the-pick.de und gebt bitte unbedingt Euren vollständigen Namen + vollständige Anschrift + Telefonnummer + E-Mail-Adresse (von beiden Personen!) an, sodass wir Euch die personalisierten Tickets zusenden (lassen) können bzw. Euch entsprechend auf die Gästeliste schreiben (lassen). Ihr werdet vor dem Konzert ggf. auch etwas eintragen und unterschreiben müssen. Wichtig: Ihr müsst Euch an das Corona-Hygiene-Konzept vor Ort halten, bitte informiert Euch vorab direkt bei den Locations!! Unvollständige Mails und Mehrfacheinsendungen können wir leider nicht berücksichtigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!


Fotocredit: Uncle M

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.