Vinyle & CDs gewinnen: The TCHIK

Veröffentlicht: Oktober 15, 2021 in Musik, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , ,

Emotionen, Gesellschaftskritik, Politik, Erlebnisse im Punk-Techno-Electro-Pop-Gewand: The toten Crackhuren im Kofferraum haben eine neue Platte. Wir verlosen CDs & Vinyle des Albums „Gefühle“ !

Heute veröffentlichen The toten Crackhuren im Kofferraum (aka The TCHIK) aus Berlin ihr neues Album „Gefühle“ über Bakrufarfita Records. Die 14 Tracks der Platte bieten eine Bandbreite an Emotionen, persönlichen wie gesellschaftspolitischen Themen und Musikstilen von Punk bis Techno – und ebnen ein neues Zeitalter für das Crackhuren-Vermächtnis.

Gegründet 2007 in Berlin bleiben The toten Crackhuren im Kofferraum lange Jahre immer eher ein vielköpfiges, betont unübersichtliches ElektropopKollektiv denn eine geschlossene Band. Das ändert sich erst Mitte der Zehner Jahre, seitdem sind die Crackhuren Lulu, Doreen, Kristeenager und Ilay als festes Kollektiv unterwegs. Vorher, 2010, erscheint das Debüt-Album „Jung, talentlos & gecastet“ bei Universal, das Video zu „Ich und mein Pony“ zählt bis heute anderthalb Millionen Views. Berüchtigt ist überdies der Auftritt der Crackhuren bei Stefan Raabs „Bundesvision Songcontest“ . Weitere Platten sind „Mama, ich blute“ (2013) und „Bitchlifecrisis“ (2019), letztere führt die Band dann auch erstmalig in den Top 50 der Albumcharts. Heute wird mit „Gefühle“ das vierte Album der Band veröffentlicht.


>> Hier könnt Ihr Gefühle von THE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM kaufen!

>> Hier könnt Ihr Gefühle von THE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM kaufen!


Während sie schon zu Beginn „Alles verkacken“ und sich trotzdem dafür lieben, feiern The toten Crackhuren im Kofferraum den gescheiterten Pop-Traum und das Leben „Zurück in der Gosse“ . Sexistischen Musikjournalisten und Internet-Rambos schreien sie wütend-sarkastisch „Bewerte Mich“ entgegen und machen damit auf die pausenlose Beurteilung weiblich gelesener Körper und Leben aufmerksam. Eine gewitzte Antwort auf derartigen Trash liefern sie wiederum auf „Bau mir nen Schrank“ und beten zusammen mit den BLOND-Schwestern und Rapperin Taby Pilgrim binäre Stereotype runter. Musikalisch scheut sich die Berliner Band nicht vor lauten, aggressiven und ballernden Beats: Elektro-Punk und Power-Pop machen gleich mehrfache Party-Hits mit inhaltlichem Anspruch möglich, jedoch geben die Crackhuren auf der Platte auch Raum für düstere Momente: So krabbeln „1000 kleine Ameisen“ im Takt einer Panikattacke und „Du könntest gehen“ beschreibt die lähmende Angst verlassen zu werden. Bei all diesen Gefühlen, diesem Schmerz, dieser Scheiße kommt der Fokustrack „Herz“ gerade richtig und bewegt seine Zuhörer*innen dazu, sich niemals unterkriegen zu lassen, denn „ein Herz bleibt ein Herz“ – auch wenn Punkrock es gebrochen hat.

The toten Crackhuren im Kofferraum fahren auf ihrem neuen Album eine wahre Achterbahn der „Gefühle“ und schaffen es komplexe Themen wie Sexismus („Bewerte Mich„), Slutshaming („Ich bin eine Schlampe„), Polizeigewalt („Officer Sexy„), toxische Beziehungen („Ich will dich heulen sehen„) und vieles mehr in berührende und empowernde Zeilen zu verpacken, die musikalisch stets den nächsten Looping ansteuern. Um genau zu sein: The toten Crackhuren im Kofferraum liefern mit ihrem Album einen Einblick ins Innerste von sich – und auch von Dir und mir; denn worüber sie schreiben, kennen wir alle. Und so lassenn wir uns gern mit dem ersten ironisch-wahren Track in die Platte werfen – hier gibts quasi alles im Rundumschlag, worum es in den nächsten Songs geht – Wunsch nach Regen, wenn die Sonne scheint, überhaupt immer geil, verkacken ist Kunst und geil und vor allem kennen wir eins alle: „Ab und an zu scheiteren macht das Leben interessant“ . Sí.


>> Hier könnt Ihr Gefühle von THE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM kaufen!

>> Hier könnt Ihr Gefühle von THE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM kaufen!





VERLOSUNG
Gewinnt 1x 1 CD oder 1x 1 Vinyl:
The toten Crackhuren im Kofferraum – „Gefühle

Mailt uns einfach bis zum 24.10.2021, 23:59 Uhr unter dem Betreff “The TCHIK CD” oder “The TCHIK Vinyl” an win(at)the-pick.de und gebt bitte Eure vollständige Anschrift an und schreibt uns doch bitte, warum ‚Gefühle‘ von The toten Crackhuren im Kofferraum nicht in Eurer Sammlung fehlen darf. Unvollständige Mails und Mehrfacheinsendungen können wir leider nicht berücksichtigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. ++ Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie (bzw. des Lockdowns) wird sich der Versand voraussichtlich verzögern, da die Labels aktuell nicht in die Büros dürfen. Wir bitten um Verständnis!
Viel Glück!

>> Hier könnt Ihr Gefühle von THE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM kaufen!


Für Fans von …
Egotronic, Kochkraft durch KMA, Grossstadtgeflüster


Fotocredit: Ania Sudbin

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.