JC Stewart ist bereits beim Reeperbahnfestival aufgetreten, war mit JP Cooper auf Tour, hat einen Song mit Lewis Capaldi gemacht und eine EP zusammen mit Tom Odell geschrieben – jetzt geht er endlich auf Headliner-Tour. FKP Scorpio & The Pick präsentieren JC Stewart 2021 live!

Seit 2018 veröffentlichte JC Stewart jährlich drei bis vier neue Songs, von denen viele auf besondere Beachtung stießen; sei es „Have You Had Enough Wine“ , der im Londoner Raum für solches Aufsehen sorgte, dass Stewart vier Konzerte im legendären The Islington binnen Stunden ausverkaufte. Sei es „Lying That You Love Me“ , das höchste Rotationen auf BBC bekam und ihn zum „Apple Artist of the Week“ machte. Oder sei es seine Parodie auf die „Friends“ -Titelmelodie „I’ll Be There For You“ , die ua. Jennifer Aniston auffiel und ihm seine ersten Auftritte im US-Fernsehen bescherte. Mit seiner ersten EP „When the Lights Hit the Room“ , die er zusammen mit seinem Idol Tom Odell schrieb und im vergangenen November veröffentlichte, deutet sich nun endgültig an, dass hier ein neuer Star gefühlvoller, warmer, akustischer Popmusik heranwächst.

Doch was genau zeichnen seine Songs aus? Neben ihrer hohen handwerklichen Güte sowie seinem Talent, selbst den traurigsten Lebensmomenten mit viel Ironie und Wortwitz zu begegnen, ist es diese hohe Authentizität, die man in seinen Kompositionen und seiner Stimme spürt.

„Ich bin nicht Lady Gaga. Ich bin eben irgendein Typ aus Nordirland, der Songs geschrieben hat, weil er etwas zu sagen hat. Ich werde niemals versuchen, jemand anderes zu sein. Das funktioniert gar nicht.“



Nun überspringen wir einige Jahre, in denen sich die künstlerische Identität von JC Stewart über viel „Trial and Error“ festigte, und begeben uns auf eine Party in den Hollywood Hills. Dort traf er auf einen Schotten mit dem Namen Lewis Capaldi, der gerade dazu anhob, eine neue Songwriting-Sensation zu werden. Der Nordire und der Schotte stellten fest, dass sie beide nicht auf diese Party passten, verließen sie – und schrieben den Song „Hollywood“ zusammen, der sich wenig später auf Capaldis Durchbruchs-Album „Divinely Uninspired to a Hellish Extend“ befand. Womit der Name JC Stewart im Fahrwasser erstmals einem größeren Publikum bekannt wurde, auch weil Capaldi den jungen Mann in der Folge mit auf Tournee nahm.

Viel mehr als seine Gitarre und seine Stimme braucht der junge Mann aus dem Norden Irlands nicht, um Musik von außerordentlicher Tiefe und Ehrlichkeit zu performen. Sein Gesang ist pure Emotion, seine Melodien und Chords immer von echter Sehnsucht getragen und trotzdem ist seine Kunst von einer ansteckenden Leichtigkeit geprägt. JC Stewarts Songs sind das Produkt seiner eigenen Erfahrungen mit Liebe und Liebeskummer, die sich in eindringlichen Geständnissen ebenso Bahn brechen wie in rauschenden Hymnen.


JC Stewart „The Tour After The Tour That Didn’t Tour“ Tour 2021:
– präsentiert von FKP Scorpio, Bedroomdisco, The-Pick.de –
28.05. München Freiheitshalle
30.05. Berlin Heimathafen
01.06. Hamburg Markthalle
03.06. Köln Live Music Hall
>> Tickets kaufen!



Fotocredits: FKP Scorpio

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.