CDs gewinnen: CHVRCHES

Veröffentlicht: September 2, 2021 in Musik, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , ,

Ein Album, das von der Gesellschaft geprägt ist. Von sich selbst, vom Drumherum. CHVRCHES verarbeiten auf ihrer neuen Platte einiges – und Ihr werdet Euch ziemlich wohl und verstanden damit fühlen. Wir verlosen CDs des neuen CHVRCHES-Werks „Screen Violence“ !

CHVRCHES veröffentlichen heute ihr mit Spannung erwartetes viertes Studioalbum “Screen Violence” . Bildgewaltig verarbeiten CHVRCHES mit ihrem neuen Album die Erfahrungen des vergangenen Jahres, erzählen mit scharfkantigen, cineastisch anmutenden Song-Kreationen von Begegnungen, Missständen, Albträumen und Hoffnungsschimmern, die eben nur manchmal erlösend zum Happy End führen. Dabei erscheint manches wie aus einem Horror-Thriller entsprungen, wenn CHVRCHES vom „Final Girl“ singen, den letzten fiktiven weiblichen Hauptfiguren, die beim Abspann noch am Leben sind. Ihre Geschichte endet, und CHVRCHES beginnt erst. Die Entstehung von “Screen Violence” markierte auch ein gemeinsames Jahrzehnt für die Band – ein Jahrzehnt, dessen Sound sie von ihrem Durchbruch im Jahr 2013, “The Bones of What You Believe” und 2015 “Every Open Eye” , bis hin zu ihrem letzten 2018er “Love is Dead” , mitgestaltet und definiert haben.


>> Hier könnt Ihr SCREEN VIOLENCE von CHVRCHES kaufen!

>> Hier könnt Ihr SCREEN VIOLENCE von CHVRCHES kaufen!


2020 war ein Jahr voller großer, intensiver und oftmalsgrausamer Bilder, die CHVRCHES jetzt mit ihrem neuen Werk „Screen Violence“ musikalisch aufrollen. Der Fokus lag auf Authentizität und ihrem Drang, die Dinge weiter zu erforschen, was weniger eine stilistische Wahl und eher als Mittel des kreatives Überlebens zu werten ist. Der Titel „Screen Violence“ umschreibt die Songs auf dem neuen Werk perfekt und lässt einen gleichzeitig an die Zukunft und die Vergangenheit denken. Es beschreibt sowohl die vergangenen Tage der „Video Nasties“ (B-Horrorfilme in den 80ern, die direkt auf VHS erschienen sind) als auch die Macht, die die Bildschirme um uns herum heute ausüben –besonders wenn wir davon leben.

Die veränderte Wahrnehmung – oder doch tatsächliche Veränderung der Welt um uns herum? – inspirierte die Band zum neuen Werk: Es ging um den inneren Kampf, dass die Menschen, die man liebt, sich realer anfühlen, als die fiktiven Charaktere in TV-Shows, und wir eine Welt voller Traumata und Tumult erleben, als wäre es eine weitere TV-Show. 2021 markiert jedoch für Iain Cook, Martin Doherty und Lauren Mayberry ein gemeinsames Jahrzehnt – ein Jahrzehnt, dessen Sound sie mitgestaltet und definiert haben. Sie haben einen unglaublichen Erfolg erlebt, der manchen Künstler dazu verführenkann, vergangene Hits einfach endlos zu wiederholen. Es fühlt sich seltsam intuitiv an, dass sichein Großteil von „Screen Violence“ zusammenfügte, als die Bandkollegen räumlich getrennt waren.Im Grunde wurde alles, abgesehen von den letzten Vocals und dem Mixing, komplett getrennt gemacht“, sagt Mayberry .Es war eine Zeit, erinnert sie sich, als „jeder in sichging und fragte: ‚Welche Dinge habe ich in meinem Leben getan, die ich bereue?‘ Wenn man das getan hat, haben sich alle gegenseitig ihre schmutzige Wäsche gezeigt. Und dann ist es sicherer, offener und verletzlicher zu sein.“ Oder wie Iain Cook es formuliert: „Wenn etwas keine Ecken und Kanten hat, finde ich es nicht besonders ansprechend.


>> Hier könnt Ihr SCREEN VIOLENCE von CHVRCHES kaufen!

>> Hier könnt Ihr SCREEN VIOLENCE von CHVRCHES kaufen!





VERLOSUNG
Gewinnt 3x 1 CD:
CHVRCHES – „Screen Violence“ CD

Mailt uns einfach bis zum 12.09.2021, 23:59 Uhr unter dem Betreff “CHVRCHES CD” an win(at)the-pick.de und gebt bitte Eure vollständige Anschrift an und schreibt uns doch bitte, warum ‚Screen Violence von CHVRCHES nicht in Eurer Sammlung fehlen darf. Unvollständige Mails und Mehrfacheinsendungen können wir leider nicht berücksichtigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. ++ Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie (bzw. des Lockdowns) wird sich der Versand voraussichtlich verzögern, da die Labels aktuell nicht in die Büros dürfen. Wir bitten um Verständnis!
Viel Glück!

>> Hier könnt Ihr SCREEN VIOLENCE von CHVRCHES kaufen!


Für Fans von …
MS MR, Shura, Pale Waves


Fotocredit: Sebastian Mlynarski Kevin J Thomson

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.