Musiktipp: TRILLE

Veröffentlicht: Mai 28, 2021 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , ,

Dieser TRILLE. What a boy! Wir sind unglaublich vernarrt in seine Beats und stellen Euch den Künstler jetzt mal genauer vor – mit seinem neuen TrackNix“ . Artist to watch, aber sowas von!

Der Genre-Bender TRILLE ist der Michel aus Lönneberga des neuen Jahrzehnts. Mit offenen Armen hält er sich selbst den Spiegel vor und rüttelt dich schneller wach, als du Konfliktunfähigkeit sagen kannst. Nach seinem Vocoder-Hit “Phase” treibt TRILLE 2021 die Kombi aus Bandsound und Autotune weiter auf die Spitze und macht die Musik, von der du früher geträumt hast.

Im Sommer 2021 geht TRILLE mit seiner neuen EP “luft&liebe” den nächsten Schritt. Mit kompletter Bandbesetzung, “Phase” -Produzent Dennis Borger und erstmals Tim Tautorat ist im Studio ein neuer Sound entstanden, der TRILLEs Spagat aus Trap und Indie auf den Punkt bringt. Live-Recordings und programmierte Sounds, Autotune und emotionaler Gesang sprengen die Grenzen der modernen Popmusik, während TRILLE mit seinen edgy Flows und weichen Zeilen unsere eingeschlafenen Herzmuskeln reanimiert.

Von diesem Typen werden wir noch eine Menge hören, das war uns bereits im Februar 2020 klar, als wir ihn als Support für die fabelhafte Alex Mayr in Wuppertal live erlebt haben. TRILLE ist einfach so unglaublich, dass man ihn nicht vergessen kann: TRILLE ist wie diese eine große Liebe, an die man immer wieder denkt, von der man immer wieder hört und die einen unterschwellig verdammt glücklich macht, weil sie mal Teil Deines Lebens war – und irgendwie immer sein wird. Und dann ist er auch noch auf dem „Wilde Herzen“ Cover von Spotify. Jeees. TRILLE macht aber auch alle Herzen wild.



SAVE THE DATE
TRILLE macht am 04.06. ein Instagram Takeover bei uns
@thepickde



Nix” – der Vorbote zu TRILLEs neuer EP geht unter die Elefantenhaut.

“Stellst du das auf Instagram? /
Ist das für dich cool genug?”

Über fiese Bässe, peitschende Hats und kalte Hallfahnen nagelt der trappende Softy seine Gefühle ins Autotune: lost in der hippen Partybubble auf der Suche nach sich selbst und irgendwas mit Sinn. Dass hier eine echte Band im Studio steht, merkt man erst beim zweiten Hören – dass TRILLE jetzt ernst macht, ist ab der ersten Zeile klar.

“Du bist schön, wenn du gar nix machst!”

7 Portraits, 1 Message. Mit dem Musikvideo zu seiner neuen Single “Nix” setzt TRILLE ein Zeichen für selbstbestimmte Identität. Um zu zeigen, dass Authentizität und Inszenierung kein Widerspruch sind, hat TRILLE sieben Menschen gefragt, sich in einer kurzen Szene selbst darzustellen – diese Menschen heißen Eva Maria Christiansen, Mano Thiravong, Leni Leßmann, Erna Pachulke, Tim Tautorat, Kim Hoss und Meik van Severen, in einem Film von Mona Wetzel, Amrei Leßmann und Jacob Letz.




Für Fans von …
Kaltenkirchen, Lostboi Lino, Search Yiu


Fotocredit: Rebecca Krämer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.