Musiktipp: JINI MEYER

Veröffentlicht: April 30, 2021 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Endlich bringt DIE RockröhrenPophitqueen Jini Meyer einen neuen Song raus. Mit „Ich fühl für Dich“ präsentiert Jini Meyer uns einen mega Ohrwurm! Musiktipp! 

Jede*r kennt diesen Song, der bis heute immer wieder im Radio gespielt wird: „1000 km bis zum Meer“ . Dieser wunderbare Titel war 2008 der Start zu der fast 11jährigen Karriere der Band Luxuslärm (die sich schon zwei Jahre vorher als Coverband zusammenfand) und ihrer charismatischen Sängerin Jini Meyer. Nach dem Ende von Luxuslärm (2016 verabschiedete sich die Band mit einem Top Ten-Album und einer ausgedehnten Tour von ihren Fans) nahm sie sich zunächst einmal eine musikalische Auszeit:

„Ich war ausgebrannt, brauchte eine Pause, wollte keine Promo-Termine mehr im Kalender haben, nicht mehr an Wochenende zu den Konzerten durch ganz Deutschland fahren, wollte einfach nur: Ruhe.“

Jini Meyer zählt bis heute zu den besten Rock-/Popstimmen Deutschlands – wenn sie nicht gar die beste ihrer Zunft ist. Sie begeistert mit ihrer einzigartigen, jederzeit wiedererkennbaren Drei-Oktaven-Stimme – sowohl mit einer streichelnden Sanftheit, die den Hörer fast fühlbar in den Arm nimmt, bis hin zur power- und kraftvollen Rockröhre, die keine Fragen mehr offen lässt.



Das erste Solo-Album „Frei Sein“ erschien 2019 und chartete direkt auf Platz 25 der deutschen Albumcharts. Die von den Fans sehnsüchtig erwartete „Frei sein“ -Tour im Herbst 2019 schloss ein erfolgreiches Comeback-Jahr ab – über 5000 Zuschauer haben die sympathische Sängerin aus dem Sauerland gefeiert.



Heute erscheint nun die neue Single „Ich fühl für Dich“ . Wieder einmal hat es Jini Meyer hinbekommen, eine mit Popelementen versehene Rocknummer zu schreiben, deren Melodie sofort im Gehirn verankert wird – und mit ihrer Stimme zu veredeln– ein extremer Ohrwurm. Da ist kein Vorbeikommen, bzw. -hören. Jini Meyer arbeitet im Moment mit ihrem kleinen, familiären Team an weiteren Songs. Spätestens Anfang 2022 soll das neue Album fertig sein.Ohne großen Druck soll ein sehr persönliches Album entstehen, das wir dann hoffentlich auch den Fans live präsentieren können.Am Ende von „Ich fühl für Dich“ Songs darf – wie immer genial – der zweite Live-Gitarrist Freddy Hau die Saiten quälen. Das Musikvideo zum Song erscheint am Sonntag um 19:30 Uhr, Ihr könnt Euch oben bei YouTube eine Erinnerung setzen. Der Titel hat eine besondere Bedeutung für Jini Meyer:

„Der Song bedeutet für mich, einen Abschluss mit 2020 zu finden und damit den Abschluss mit einer sehr toxischen Beziehung. Ich will den Weg zurück zu mir selbst finden; das Thema Selbstliebe spielt eine große Rolle – sich selbst wieder zu fühlen und zu spüren und sich nicht aufzugeben. Ich wollte das Thema eigentlich auf dem neuen Album nicht mehr ansprechen, aber ich habe gemerkt, dass es doch noch sehr wichtig war, diesen Lebensabschnitt für mich zu verarbeiten.“

 


Für Fans von …
Luxuslärm, Christina Stürmer, Jeanette Biedermann


Fotocredit: Black Sally

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.