Musiktipp: MKSM

Veröffentlicht: März 30, 2021 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , ,

musiktipp-mksmMKSM veröffentlicht zum Fokus-Track „Hold Me Down“ ein besonderes Musikvideo zu seiner „High on Lows“ -EP, die am Freitag erschienen ist. Queer-Pop at its best – getragen von Ängsten, Gefühlen und Vibes. Artist To Watch 2021!

Queeren Pop aus unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachten? Angesichts der musikalischen Vielfalt, mit der die LGBTIQ+ Community weltweit Bühnen bespielt, kein geringer Anspruch. Den fünf Songs auf der Debüt-EP von MKSM gelingt dieses selbstbewusste Auffächern von Einflüssen aber tatsächlich und gibt ein zeitgemäßes Abbild dessen, was Popmusik im queeren Kontext seit Jahrzehnten so einzigartig macht.



Mit „Hold Me Down“ erscheint nun der Fokus-Track der EP und erweitert das stilistische Repertoire eines Sängers, Songwriters und Geigers, der sich allen Stimmungen – den Highs ebenso wie den Lows – authentisch zu nähern versteht, egal ob musikalisch oder lyrisch. Inhaltlich entscheidend für „Hold Me Down“ ist daher auch die Konfrontation mit sich selbst, mit den eigenen Höhen und Tiefen, den eigenen Ängsten und Hoffnungen – eine Zerrissenheit, die jeder irgendwann im Leben einmal kennenlernt, an der aber auch jeder wachsen kann.

Dass MKSM sich hier erneut nicht davor scheut, schmerzhafte Wahrheiten anzusprechen, den Kampf mit Ängsten, dem Endgegner Alkohol und dunklen Lebenskapiteln zu thematisieren, spricht für ihn. Einen derart intimen Seelen-Striptease mit Beat-Patterns straight aus den 80ern untermalen und den ambivalenten Beigeschmack des Tracks daraufhin mittels satter Synthies und verzerrter Geigen zu intensivieren – scheinbare Widersprüche löst MKSM auch hier elegant auf.

Wir haben versucht, den 80er Sound in die heutige Zeit zu bringen. Inspiriert von Künstlern wie The Weeknd!

, sagt MKSM zum Entstehungsprozess. Im Video zum Song wird er vom Berliner Drag-Performer und DJ Bambi Mercury supported, der zu den Teilnehmern der Pro7-Show »Queen Of Drags« zählte und hier nun zusammen mit den TänzerInnen der UDK das Seelenleben des Künstlers visuell wiedergibt.


Für Fans von …
Adam Lambert, Troye Sivan, Harry Styles


Fotocredit: Johannes Polte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.