Musiktipp: MINE

Veröffentlicht: März 19, 2021 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

Mine ist eine Künstlerin durch und durch: Sie macht alles zu 100% selbst, hat vieles zu sagen und alles davon ist unheimlich wichtig. Nach den Tracks „UNFALL“ und „MEIN HERZ“ schlägt Mine mal wieder ein paar Dance-Moves ein und haut mit „ELEFANT“ einen weiteren Vorgeschmack aufs neue Album raus. Musiktipp!

Dass Mine durchaus nicht zurückhaltend ist, wenn es darum geht, Themen anzusprechen, vor denen einige von uns lieber die Augen verschließen, hat sie nicht nur mit „UNFALL“ bewiesen. Im Dezember (bzw. Januar – Ihr erinnert euch an ihre SingMineSong-Aktion) erschien die Single und thematisierte auch im dazugehörigen Video schonungslos die Situation an den EU-Grenzen oder den Raubbau des globalen Marktes an der Umwelt. Mit diesem Brocken von Song kündigte die in Berlin lebende Künstlerin ihr neues Album „Hinüber“ an.Sich diese Dinge bewusst zu machen, ist für mich jetzt die wichtigere Message als ein Weihnachts- oder ein Liebeslied, erklärte Mine damals.

Dass nun mit der neuen Single „ELEFANT“ ein Stück erscheint, das sich ausgerechnet um die unausgesprochenen Dinge dreht, zeigt vor allem dies: Dass Mine auch in zwischenmenschlichen Belangen die exzellente Beobachterin bleibt, als die sie etwa mit Fatoni das Beziehungsalbum „Alle Liebe nachträglich“ produziert hatte. Auch hier sind es die unerträglichen Zustände, die, halb starr, halb leichtfertig hingenommen, am Ende nur ins Nichts führen können. ELEFANT“ ist ebenso ein Kunstwerk, typisch Mine überrascht der Track – und ist doch untypisch.

Ein Elefant im Raum
Ich seh ihn, du siehst in auch

Du kannst ihn sehn
Ich seh ihn auch
Doch keiner von uns macht ihm die Türe auf


>> Hier könnt Ihr HINÜBER von MINE vorbestellen!

>> Hier könnt Ihr HINÜBER von MINE vorbestellen!


Musikalisch geht es bei „ELEFANT“ allerdings weit weniger resigniert zu. Im Gegenteil: Die Metapher vom ‚Elefant im Raum‘ bekommt endlich mal die funky Hymne, die sie verdient. Und Mines Augen strahlen, wenn sie über den Song spricht: „Den Track feiere ich voll. Den habe ich geschrieben und gleich gemerkt: Geil, der puncht. Die Idee kam mir, als ich mal nachmittags cheesy Privatfernsehprogramm geschaut habe und da im Hintergrund so schlechte Fahrstuhlmusik lief. Dieses leichte Tänzeln fand ich faszinierend und wollte damit was machen.“ Das Ergebnis dieser speziellen Inspiration lässt sich ab sofort hören, bevor dann am 30. April das neue Album „HINÜBER“ folgt. Zuletzt wurde Mine als diesjährige Gewinnerin des Musikautorenpreises bekannt gegeben und trat mit ihrem Song „MEIN HERZ“ bei Klaas Heufer-Umlaufs „Late Night Berlin“ auf – und auch da hatten sie und ihre Band mit ihren Shirts was sehr Wichtiges zu sagen, den Auftritt könnt Ihr hier nachsehen. Und das spätestens animiert Euch dazu, Tickets für die Tour Ende des Jahres (fingers crossed!) zu kaufen – wir haben unsere schon am Kühlschrank hängen. So, wir viben jetzt zu „ELEFANT“ ❤

MINE „HINÜBER“ Tour 2021:
11.11. Freiburg Jazzhaus
12.11. Hamburg Grosse Freiheit (voraussichtlich neue Location)
13.11. Dresden Tante Ju
14.11. Erfurt Central
16.11. Bremen Schlachthof
17.11. Hannover Pavillon
18.11. Mannheim Alte Feuerwache
19.11. München Muffathalle
20.11. AT-Wien WUK
21.11. CH-Zürich Plaza
23.11. Stuttgart Im Wizemann
24.11. Nürnberg Hirsch
25.11. Wiesbaden Schlachthof
26.11. Köln Gloria
>> Tickets kaufen!

>> Hier könnt Ihr HINÜBER von MINE vorbestellen!

Fotocredit: Thiago Auge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.