Newcomer: CLAUDIA VALENTINA

Veröffentlicht: Februar 5, 2021 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , ,

Es gibt viele #ArtistsToWatch2021 solltet Ihr auf jeden Fall Claudia Valentina auf dem Schirm haben, die gerade ihre neue Single „4:15“ veröffentlicht hat – seht das Musikvideo zum Song hier. Musiktipp!

Claudia Valentina ist eine vielversprechende Newcomerin aus Großbritannien, die ihr nicht nur auf dem Radar haben solltet, weil sie bereits jetzt beim Management von Dua Lipa, Lana Del Rey und Ellie Goulding unter Vertrag ist. Im November 2020 hat Claudia Valentina ihre selbstbetitelte Debüt-EP veröffentlicht, in dessen Verlauf sie immer wieder typischen Narrativen, die Mädchen und heranwachsenden Frauen viel zu häufig eingetrichtert werden beschäftigt und diese kurzerhand umschreibt: Im Fall von „4.15“ und „Obsessed“ reagiert sie mit unmissverständlichen Worten, während die Debütsingle „Seven“ und „If I’m Being Honest“ eher ihre verletzliche Seite unterstreichen. Hört euch die Debüt-EP von Claudia Valentina noch einmal hier an.



Claudia Valentina wusste schon früh, dass sie Sängerin und Songwriterin werden will. Aufgewachsen auf der kleinen Insel Guernsey im Ärmelkanal, ging es bereits im Alter von 10 Jahren nach London, wo Claudia Valentina als Darstellerin des Musicals „Billy Elliot“ auf der Bühne des Londoner West End stand. Mit gerade einmal 12 Jahren zog Claudia Valentina gemeinsam mit ihrer Mutter nach Los Angeles, wo sie sich in verschiedenen Schauspiel-Auditions ausprobierte, bis sie beschloss sich ganz auf ihre Musik zu konzentrieren und schließlich zu Songwriting Sessions mit Johan Carlsson, der rechten Hand von Pop-Gigant Max Martin (Songwriter & Produzent für Britney Spears, Taylor Swift, Ariana Grande, The Weeknd uva.) eingeladen wurde, mit dem sie noch heute zusammenarbeitet. Mittlerweile ist Claudia Valentina 20 Jahre alt und lebt wieder in London, wo sie zunächst Songs für andere Künstler*innen geschrieben hat, nun aber mit großen Schritten ihre eigene Musikkarriere startet!

Das Musikvideo zu ihrer aktuellen Single „4:15“ ist unter der Regie von Barbara Farre vom Produktionsstudio CANADA (unter anderem auch Rosalía, Dua Lipa, Katy Perry, Travis Scott) entstanden. Der Song handelt von dieser einen Person, die man eigentlich vergessen möchte, aber irgendwie nicht loslassen kann. Claudia Valentina erzählt:

„4:15 is really where it all began for me. As a songwriter this song opened so many doors to different opportunities and really changed my life. It was a defining moment in my career and really let people know who I was as an artist. It’s a bit of a f*cked up love story about that one guy that you just can’t shake. No matter how many times you tell yourself not to go there, when that knock on your door comes, you can’t help yourself. It’s anthem for anyone familiar with those late night ‚u up‘ texts. It’s such an important song to me and I’m beyond excited to share it with the world.“


Erfahrt hier mehr über Claudia Valentina:


Fotocredit: Universal Music

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.