Musiktipp: MANU MEYER

Veröffentlicht: November 9, 2020 in Musik
Schlagwörter:

Ein AlternativeRock-Song eines Newcomers – mit einem Kurzfilm als Video. Peng. We proudly present Manu Meyer! Checkt seinen Sound, das Musikvideo und den Typen. Merken! Musiktipp!

Der deutsche Sänger Manu Meyer veröffentlichte am 23. Oktober seine Debüt-Solo-Single „Little Monster“ , zu der er jetzt das dazugehörige Musikvideo präsentiert. 

Nachdem er bereits fast 20 Jahre als Sänger, Songwriter und Produzent in der Musikwelt auf dem Buckel hat, kanalisiert Manu Meyer seine bisherigen Einflüsse und Erfahrungen in seinem Soloprojekt. Herausgekommen ist ein einzigartiger, leidenschaftlicher und rockig-angehauchter Alternative-Pop Sound. „Little Monster“ ist vollgeladen mit einer fesselnden Energie, die aus dem Gefühl der Versuchung und Hilflosigkeit rührt, was auch im Song thematisiert wird.

„In diesem Lied geht es um Versuchung und wie wir mit ihr kämpfen. Konkreter gesagt handelt der Song davon, wie man als junger Mann manchmal so hilflos ist, wenn man einer wahren Schönheit begegnet. Man ist sprachlos, starrt; man ist wie geblendet und jede Minute scheint nur eine Sekunde lang zu sein. Hier geht es vor allem auch um meine eigene Vergangenheit. Ich habe Fehler gemacht, die falschen Dinge getan und musste daraus lernen, aber am Ende haben mich diese Versuchungen zu dem Mann gemacht, der ich jetzt bin!“

Im zarten Alter von 8 Jahren fand Manu Meyer zur Musik, als sein Vater, der selbst Musiker ist, ihm zu Weihnachten eine Gitarre schenkte. Und von da an blieb er bis heute der Musik treu: Er gründete die Bands Velaroo, Bruise und SEY | YES und arbeitete mit Künstlern wie Daniele Negroni, Brandon Ravenell, Dustin Dooley und Philipp Leon Altmeyer als Songwriter und Produzent zusammen. Als Haupteinfluss nennt er David Bowie – neben ihm ist jedoch auch der Einfluss von Künstlern wie Mark Ronson, Muse, Thirty Seconds To Mars oder Kings Of Leon deutlich spürbar in seinem kreativen Schaffen. Jetzt, nach hunderten Live Shows, TV-Auftritten und dem Produzieren von zahlreichen Alben und EPs, ist es an der Zeit für ihn, mit „Little Monster“ den Grundstein für eine lange und erfolgreiche Solo-Karriere zu setzen.



Das frisch veröffentlichte Musikvideo zum Song „Little Monster“ nimmt uns mit auf eine Reise durch die innerste Dunkelheit – im Stil des Netflix-Hits „DARK“ – während der Sound an Royal Blood erinnert und die Tiefe unterstreicht. Ein Kurzfilm mit überraschendem Ende – oder?

Fotocredit: Manu Meyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.