Musiktipp: SYLVAN ESSO

Veröffentlicht: September 29, 2020 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , ,

Letzte Woche erschien das neue Album von Sylvan Esso – ein unbestreitbarer PopTriumph. „Free Love“ ist ein Gesamtwerk, das ein Anwärter auf das Album des Jahres ist. Wir stellen Euch die Platte vor!

2012 saß Amelia Meath in einem Bistro in Wisconsin und erzählte ihrem neuen Freund Nick Sanborn, dass sie eine Popband gründen wolle. Sie schlug eine einfache Arbeitsteilung vor: Sie würde ihre prall mit Hooks gefüllten Songs schreiben und singen, er solle die passenden treibenden Beats und Instrumentals produzieren. Gesagt, getan: Eine Zeitlang war genau dies die Prämisse von Sylvan Esso.

Doch in den Jahren seitdem haben sich die Verantwortlichkeiten geändert. Meath und Sanborns Rollen sind mittlerweile so sehr miteinander verflochten, dass sich jeder Augenblick eines neuen Sylvan-Esso-Songs zwar noch immer streng konzeptuell, aber zugleich absolut hingerissen anfühlt – das zentrale, überzeugende Paradoxon. „Musik machen sieht jetzt so aus, als säßen wir beide zusammen in einem Raum und hätten kleine Streitereien“ , sagt Meath. Und ebendiese charmante Dynamik ist das Herzstück von „Free Love“ , Sylvan Essos dritten Album: „Nick will, dass die Dinge beunruhigend klingen, ich möchte, dass du dein Shirt ausziehst und tanzt. Wir versuchen, Pop-Songs zu machen, die nicht im Radio gespielt werden, weil sie zu schräg sind“ , sagt Meath.

Man kann „Free Love“ auf verschiedenste Arten umschreiben. Man kann es zu ihrem großen Pop-Triumph erklären, dank des Sommerglanz von „Ferris Wheel“ oder der Handklatschkinetik von „Train“ . Man könnte es aufgrund des Triptychons der sanft-subversiven Hymnen – „What If“ , „Free“ und „Make It Easy“ – auch als ihre feinfühligste Arbeit beschreiben. Man könnte es sogar als ihre Heiratsurkunde bezeichnen, denn „Free Love“ ist die erste LP, die Meath und Sanborn seit ihrem gegenseitigen Versprechen veröffentlichen. Der entscheidende rote Faden, der „Free Love“ zusammenhält, mag aber überraschend erscheinen für ein Duo, das bereits eine Grammy-Nominierung erhalten und einige der prägenden Pop-Tracks ihrer Generation hervorgebracht hat und ihre Arbeit stets mit einem Alles-Ist-Möglich-Esprit angegangen ist: Die Suche nach Vertrauen. Es ist ein Album, das uns anfleht zu bedenken, dass unsere Annahmen über unsere Welt falsch sein könnten. Free Love“ stellt Fragen über Selbstbild, Selbstgerechtigkeit, Freundschaft, Romantik und Umweltkatastrophen. Es hat dabei aber genug Wärme und Verspieltheit, auch eine andere, eine bessere Realität in Betracht zu ziehen.


„Free wurde in einem Rutsch geschrieben. Einer dieser magischen Momente des Songschreibens, der einmal alle hundert Lieder passiert. Als ich Nick den Song zeigte, wusste er sofort, dass es das Kernstück der Platte sein wird.“


Sylvan Essos Selbstsicherheit beruht weniger auf vergangenen Erfolgen als auf dem, was seit ihrem letzten Album „What Now“ von 2017 geschehen ist: Auf dem Land außerhalb ihrer Heimatstadt Durham, North Carolina, bauten sie ihr eigenes Studio, einen Mikrokosmos für ihre Arbeit. Dort verschanzten sie sich im Herbst 2019 für zwei Wochen, um für „WITH“ zu proben, einer ersten so betitelten Tour als 10-köpfige Band – eben mit anderen MusikerInnen.Free Love“ war damals erst halb vollendet und diese Shows öffneten neue Wege, wie sich Sylvan Esso entwickeln könnte und schließlich auch würde.

„Bevor wir WITH gemacht haben, war ich besorgt, dass es sich zu verspielt anfühlen würde. Aber sobald wir es umgesetzt hatten, fühlte es sich genauso an wie unsere Band. Das änderte die Art und Weise, wie wir über die Arbeit an Free Love dachten. Wenn wir so arbeiten, wird es sich immer noch wie Sylvan Esso anfühlen.“

erinnert sich Sanborn. Free Love“ lebt vom kollaborativen Schauer – zwei Menschen, die sich gegenseitig in neue Territorien drängen, mit der Gewissheit, dass sie in guter Gesellschaft sind. „Free Love“ wird getragen durch das Vertrauen zweier Menschen, all diese Dinge auf einmal zu sein zu können: direkt, kompliziert, laut. Und dass sie es vor allem gemeinsam sein können.

>> Hier könnt Ihr FREE LOVE von SYLVAN ESSO streamen/ kaufen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.