Musiktipp: CLÄNG

Veröffentlicht: Januar 22, 2020 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Mitten in der Woche möchten wir Euch mit einem Ohrwurm versorgen, der uns schon seit einigen Tagen begleitet: „Emo & Scooter“ von CLÄNG muss auf die Playlisten – und auch das Video von Philipp Christopher ist sehenswert. Unser Musiktipp!

Sonne, strahlend blauer Himmel – ein Flirren liegt in der Luft! Kommen bei Euch auch schon die ersten Frühlingsgefühle auf?  Dann haben wir genau das Richtige für Euch. CLÄNG veröffentlichten letzten Freitag ihr neues Baby „Emo & Scooter“ , ein hoffnungsvolles Lied über die Liebe – eine gestandene, keine neue, eben eine gewachsene Liebe. Unorthodox hoch romantisch und voller strahlender Energie.

THE POWER OF LOVE – Wer kennt sie nicht. CLÄNG haben sich diese ehrliche Botschaft auf die Fahne geschrieben und zu einer starken Hymne gemacht. Nach ihrer Debüt-Single „Magnet“ , die bereits wie ebendieser ‚beschissene Magnet‘ am Ohr kleben bleibt, folgt nun „Emo & Scooter“ – eine Hommage an die musikalischen Helden von CLÄNG wie Bowie und Bleachers. „Emo & Scooter“ ist eine hoffnungsvolle Erklärung an eine Liebe, die es schon lange gibt. Nicht, wie so oft, dem Anfang des Zaubers den Vortritt gibt. Sondern deren Wurzeln sich schon bis weit in die Erde graben konnten und die Protagonistin es immer noch nicht glauben kann, dass sie trotz aller Unterschiede, trotz aller Widersprüchlichkeiten ganz offensichtlich diesen einen Menschen liebt.



Emo & Scooter“ widerspricht allen Klischees wie eine Liebe zu sein hat, denn Angela ist sich sicher, die Liebe zeigt sich jedem anders. Jeder geht anders damit um oder braucht etwas anderes. Am Ende liebt man jemanden für etwas, was man nie für möglich gehalten hätte. Darin liegt die Magie versteckt, die „Emo & Scooter“ ganz wunderbar produzieren kann. Und jeder der sich auf den Song einlässt, kann es vielleicht nicht erklären, aber fühlen. Emo & Scooter“ klingt in seinem Aufbau sehr widersprüchlich. Denn genau wie der Titel Emo (Emotional) und Scooter (nun ja, die von „Hyper, Hyper“) es schon vorgibt, liegen Welten zwischen Strophe und Refrain. Einzige Brücke dabei, das durchgehende Arpeggio. Das Charmante an „Emo & Scooter“ ist wahrscheinlich genau diese seltsame Strophe, die ganz schrammelig, wie ein altes „Wir sind Helden“ -Demo daherkommt und ein Refrain, in voller kitschiger, pompöser Schönheit. Die Harmonien spielen sich gegenseitig die Bälle zu, bis im letzten Part des Liedes dann endlich alles zusammenkommen kann.

Die CLÄNG-Gang sind Angela, Lars und Christian. Sie sind wirklich beste Freunde und machen seit ihrer Kindheit Musik. Die Drei lassen ihr Können als eine Art Superkraft in ihrer CLÄNG-Band zusammenfließen. Energiegeladen setzen sie einem von der ersten Sekunde an Flausen ins Ohr, spielen sanft um die Gehörgänge und rutschen zur Nase wieder heraus. Sängerin und Songwriterin Angela Peltner jongliert mit Worten, kitzelt Wortwitzen an den Füßen und bringt todes-charmant ehrlich auf den Punkt, was es eben zu benennen gilt. Mit unendlicher Neugier und einem unhaltbaren Spieltrieb sind CLÄNG dabei unkonventionell und erfrischend einzigartig. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.