Review + Verlosung: BENOBY

Veröffentlicht: Oktober 15, 2019 in Neuerscheinungen, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , ,

1,5 Jahre nach seinem Debüt-Album „Mein fünftes Element“ veröffentlicht Benoby sein zweites und selbstbetiteltes Album – na klar, „Benoby“ . Eine Review.

Benoby (bürgerlich Robert Wroblewski) ist kein gewöhnlicher Singer-Songwriter. Benoby vereint sein Können als Popmusik-Komponist und Texter mit den HipHop-Skills seiner Jugend – und das auf eine ganz eigene, intime und zugleich offensiv-sympathische Art.

Benoby behandelt in seinen Liedern Themen des Alltags, die mal bedrückend und mal schön sein können, oftmals (auto-)biografisch sind. Die dritte Single-Auskopplung „Lass sie kommen“ handelt vom Mobbing, das leider viel zu häufig Thema ist – und viel zu selten thematisiert wird. Mit Pfeifen, Blasinstrumenten, Piano und Ketten klingt „Lass sie kommen“ wie eine Kampfansage. Und die Kinderstimmen, die im Refrain mit Benoby einstimmen, scheinen zu signalisieren: Du bist nicht allein! Auch „Denkmal“ taucht in Vergangenes ein und macht Mut, vielleicht auf den zweiten Blick auch ein bisschen eine Lobhudelei an seinen langjährigen Unterstützer Adel Tawil, wogegen „Papa“ eindeutig eine Hommage an selbigen ist, an die Erinnerungen, die positiv und negativ sind; immer ehrlich und wortwörtlich unter die Haut gehend. Auch sein aktueller Wohnort, Berlin, bekommt mit „SMKNB“ eine Hymne: „So viele Ideen, in so vielen Köpfen. Jedes Klischee, neben jeder Ausnahme. Eine verträumte Stadt in Hektik. Anonymität, wenn man sie will.“ Neben den Uptempo-Songs gibt es natürlich auch herzergreifende Balladen wie beispielsweise das intensive „Oder bleib hier“ , „Porzellen“ sowie das wunderschöne Liebeslied ans Klavier ( „Piano und ich“ ) – oder aber fette Rap-Tracks „Gott sei Dank bin ich nicht reich“ (feat. Eko Fresh); im wahrsten Sinne des Wortes ein Album voller Möglichkeiten.

Benoby schafft es, mit seinem zweiten Album einmal mehr die Gefühle der Hörer*innen zu wecken und ein 12-Track-starkes Album zu schaffen, das ein neuer Wegbleiter werden wird, weil man sich in so vielen Zeilen so gut wiedererkennt und einfach wohlfühlt! Keine simple Popmusik und doch so gängig – kein Einheitsbrei und doch voller Ohrwürmer und lauter ehrlicher Geschichten. Unbedingt anhören!


>> Hier könnt Ihr BENOBY von BENOBY kaufen!

>> Hier könnt Ihr BENOBY von BENOBY kaufen!


Gewinnt 2x 1 CD:
Benoby – „Benoby

Mailt uns einfach bis zum 01.11.2019, 23:59 Uhr unter dem Betreff “Benoby CD” an win(at)the-pick.de und gebt bitte Eure vollständige Anschrift an und schreibt uns doch bitte, warum ‚Benoby‘ von Benoby nicht in Eurer Sammlung fehlen darf. Unvollständige Mails und Mehrfacheinsendungen können wir leider nicht berücksichtigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

>> Hier könnt Ihr BENOBY von BENOBY kaufen!

Fotocredit: Jörg Singer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.