166.824 Shazamer wollten wissen, wie dieses Lied in Folge 3 des Netflix-Hits „You“ heißt: „Got It Bad“ landete auf vielen Playlisten, jetzt legen Leisure nach – gewinnt Tickets für die erste Headliner-Show hierzulande!

Leisure kommen aus Neuseeland und legen eine echt entspannte Haltung an den Tag. Entstanden ist das Kollektiv auf Einladung von Jaden Parkes. Der ehemalige Sänger der Pop-Punker von Goodnight Nurse arbeitet als Produzent und Songwriter und hat einfach ein paar seiner Freunde aus Aucklands Szene gebeten, mit ihm zusammen eine Woche in einer Ferienhütte zu verbringen und einen gemeinsamen Sound zu entwickeln.

Daraus entstand eine zurückgelehnte Version von souligem R’n’B, in die man sich hineinlegen möchte. Eine Platte, eine Kollaboration mit dem Rapper und ein Beitrag zum Soundtrack der Netflix-Serie „You später, stehen Leisure vor der Veröffentlichung ihres zweiten Albums und haben genug Standing, jetzt auch den internationalen Erfolg zu suchen.



Die Einflüsse reichen von psychedelischem Rock über Disco, Funk, Easy R’n’B bis hin zu Ambient. Das Ganze klingt fluffig und leicht, das Tempo bleibt gemächlich, der Bass pluckert die Läufe rauf und runter, die Gitarre setzt klirrende Akzente, der Sänger klingt verhallt aus dem Hintergrund. Genauso muss ein Ferienprojekt wie Leisure klingen, und wenn die fünf Musiker dazu noch gestandene Produzenten sind und das Management das gleiche ist wie bei Lorde: Was kann da noch schiefgehen? Im Mai kommen Leisure – bei denen der Name wirklich Programm ist – erstmals für eine exklusive Show nach Berlin. Wer da nicht schnell zugreift, wird spätestens kurz vor Konzerttag weinen, weil er keine Tickets mehr bekommen hat. Auf die Plätze, fertig, los!

Leisure live 2019:
DJ-Support: Nico Lienau
07.05. Berlin Maschinenhaus
>> Tickets kaufen!

VERLOSUNG
Gewinnt 1× 2 Gästelistenplätze –
für das Konzert in Berlin!
Mailt uns einfach bis spätesteens zum 05.05.2019, 23:00 Uhr unter dem Betreff “Leisure“ an win(at)the-pick.de und gebt bitte unbedingt Euren vollständigen Namen an, sodass wir ihn mit dem Vermerk +1 auf der Gästeliste notieren können. Unvollständige Mails und Mehrfacheinsendungen können wir leider nicht berücksichtigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Fotocredit: Taylor Mansfield

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.