Tickets gewinnen: AMY SHARK kommt im Januar auf „Love Monster“ Tour – fast ausverkauft! (Musiktipp)

Veröffentlicht: Dezember 27, 2018 in Musik, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , ,

Der Weg zu Amy Sharks Debütalbum „Love Monster“ war lang – und doch ist es endlich da. Passend zum Release kündigt die Künstlerin nun eine Welt-Tour an – natürlich auch mit Konzerten hierzulande. FKP Scorpio & The Pick präsentieren Amy Shark live auf Tour: Gewinnt Tickets!

Bereits als Teenager hatte die Australierin eigene Songs geschrieben und sammelte später erste Live-Erfahrungen in der Pubszene ihrer Heimatstadt Gold Coast, Queensland. Doch dann geriet sie in eine Sackgasse: Sie veröffentlichte auf eigene Faust einige selbstproduzierte Singles, für die sie auch selbst die Videos anfertigte, doch leider erreichte sie nicht die notwendige Aufmerksamkeit und war gezwungen, einen normalen Job anzunehmen.

Erst mit „Adore“ schrieb sie 2016 den Song, der ihr Leben komplett verändern sollte. Die Single schoss sensationell auf Platz zwei der australischen Charts, erreichte Dreifach-Platin und bescherte ihr die nicht mehr für möglich gehaltene internationale Karriere. Das verdankt Amy Shark ihrer konsequenten Arbeitsweise und einem großartigen Produzenten: Wie jedes Stück wurde „Adore“ erst einmal dem Lagerfeuertest unterzogen, bevor es an die aufwändige Produktion ging. Zusammen mit Grammy-Gewinner M-Phazes, der auch schon für Eminem oder Kimbra gearbeitet hat, entwickelte sie die luxuriöse Ausstattung mit fetten Bässen, feinen Gitarrenlinien, straighten Beats und allem anderen, was die besonderen Lyrics unterstützt. Aus all dem entsteht ein verhangener Indie-Pop, der von Sharks eigenartiger Traumwelt singt.


Amy Shark ist der neue Hit!


Die einzelnen Songs der Platte sind dabei auf magische Weise miteinander verwoben, schwingen auf einer Wellenlänge und bilden eine wunderbare Einheit. Das liegt einerseits an ihrem großen Songwriting-Talent, andererseits an der prominenten Unterstützung, die sie dafür erhalten hat. Beim Schreiben arbeitete sie mit Dann Hume (Courtney Barnett, Matt Corby, Lisa Mitchell, Troye Sivan, The Temper Trap) und Joel Little (Lorde, Khalid, Daniel Johns, Broods) zusammen. Ein weiteres Highlight ist für das Blink-182-Fangirl das Duett „Psycho“ mit Bassist Mark Hoppus. „Jedes Mal, wenn ich den Song spiele, habe ich ein schmutziges Grinsen im Gesicht. Mark gab mir so viele Tipps. Jetzt hab ich seine Handynummer. Die Tatsache, dass ich einfach Mark Hoppus eine Textnachricht schicken kann, ist total bizarr.

Amy Shark „Love Monster“ Tour 2019:
Support: Kelvin Jones
16.01. Hamburg Knust ausverkauft
17.01. Berlin Festsaal Kreuzberg
19.01. München Strom ausverkauft
21.01. Frankfurt a.M. Zoom ausverkauft
23.01. Köln Luxor ausverkauft
>> Tickets kaufen!

VERLOSUNG
Gewinnt 1× 2 Gästelistenplätze – á Tourstadt!
Mailt uns einfach bis zum spätestens 13.01.2019, 23:59 Uhr unter dem Betreff “Amy Shark + WUNSCHSTADT“ an win(at)the-pick.de und gebt bitte unbedingt Euren vollständigen Namen an, sodass wir ihn mit dem Vermerk +1 auf der Gästeliste notieren können. Unvollständige Mails und Mehrfacheinsendungen können wir leider nicht berücksichtigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Amy Shark @
Facebook | Website | Instagram | Twitter


Kelvin Jones begleitet Amy Shark auf Tour!


 

(c) FKP Scorpio

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.