Stadion-Pop aus Schweden: SMASH INTO PIECES erobern jetzt die Welt!

Veröffentlicht: August 29, 2018 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Rockbaren Stadion-Pop auf die Beine zu stellen, gelingt nicht vielen: Beweisen konnten sich bislang unter anderem Twenty One Pilots, Fall Out Boy oder die früheren 30 Seconds To Mars. Das Pop-Land Schweden schickt nun eine weitere Band ins Rennen: Smash Into Pieces – wir stellen Euch die Jungs vor.

Die schwedische Antwort auf Imagine Dragons erobert nach dem bahnbrechendem Erfolg in ihrem Heimatland nun auch den Rest Europas: Smash Into Pieces ordnen sich mit ihrer Kombination aus dem Synth-Bombast á la 30 Seconds To Mars und der jugendlichen Frische Paramores bestens in den Mainstream-Pop ein. 
Mit Millionen Streams und weltweit unzähligen Live-Shows stehen sie nun mit ihrem neuen Album Evolver“ für ihre große Europatour ab November in den Startlöchern.

Und wie kann man die Musik der vier Schweden am besten beschreiben? Relativ konkret: melodiöse Catchiness trifft auf zeitgemäße Beats und verschmilzt mit rohen schwedischen Rock-Sound. The Apocalypse DJ, der mysteriöse Mastermind, schwebt dabei verborgen hinter seiner charakteristischen LED-Maske über der Band und verleiht ihr mit seinem geheimnisvollen Auftreten eine beeindruckende, nebulöse Aura.


Smash Into Pieces setzen sich mit „Ride With U“ in den Ohren fest


Nach ihrer Gründung 2008 und den beiden Studioalben „Unbreakable“ (2013) und „The Apocalypse DJ“ (2015) mauserten sich Smash Into Pieces, ursprünglich aus dem Alternative Rock kommend, zu einer der angesagtesten Bands Schwedens und spielte bereits internationale Support-Touren. 2017 explodierte ihr Erfolg dann bahnrechend mit der Veröffentlichung ihres dritten Albums „Rise And Shine” : Über 30 Millionen Spotify-Streams, mehrere Top-Platzierungen in den Album-Charts Europas, mehr als 100 gespielten Shows in 17 Ländern seit Januar 2017 (USA, CAN, GER, UK, FRA), zahlreiche gewonnene Preise und Gold-Auszeichnungen haben die Messlatte für dieses Jahr hoch angesetzt. Anderthalb Jahre nach ihrem letzten Album erschienen mit „Ride With U“ und „Superstar In Me“ bereits die ersten Vorboten auf das nächste Kapitel der Band: Smash Into Pieces sind mittlerweile als Stadionpop-Band mit Rock-Hintergrund auf den Spuren von Throw The Fight, All Time Low oder Fall Out Boy.

Am 12. Oktober veröffentlichen Smash Into Pieces ihr neues Album über Gain Music, ein mitreißendes, nach aktuellen Pop-Standards produziertes Mainstream-Manifest. Und dazu geht es natürlich auch fleißig auf Tour. Zunächst wird im September und Oktober zusammen mit ihren Label-Freunden Hardcore Superstar Skandinavien auf dem Kopf gestellt, bevor es dann im November und Dezember zusammen mit den skandinavischen Kollegen von tAKiDA endlich auf die langerwartete Europatour geht.

Smash Into Pieces Tour 2018:
w/ tAKiDA, Support: Writing The Future
19.11. Hamburg Logo
20.11. Köln MTC
21.11. Frankfurt a.M. Nachtleben
22.11. Trier Mergener Hof
27.11. München Backstage Club
28.11. AT-Wien Viper Room
05.12. Berlin Musik & Frieden
06.12. Hannover Mephisto
>> Tickets kaufen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.