Freya Ridings ist eine der aufstrebenden Stimmen Englands. Und eine der schönsten noch dazu. Die 23-Jährige aus London hat im vergangenen Jahr einen phänomenalen Aufstieg hingelegt. Im April kommt Freya Ridings für zwei Konzerte nach Deutschland – wir verlosen Gästelistenplätze!

Freya Ridings veröffentlichte selbstständig ihre erste Single „Lost Without You“ , eine geradezu klassische Pop-Ballade über einen intensiven Moment, der ihr Leben verändert hat, und schaffte etwas Wunderbares: Aus ihrer persönlichen Empfindung und Empfindlichkeit heraus gelang ihr ein allgemeingültiger, enorm gefühliger Song, der nicht nur musikalisch zum Schönsten seit Jahren gehört, sondern auch textlich bei jedem eine Saite zum Schwingen bringt. Schnell folgte die zweite Single „Maps“ , eine Coverversion von den Yeah Yeah Yeahs, die in ihrer Intensität Gänsehautqualität besitzt.

Mit so viel Lob am Anfang ihrer Musikerkarriere ist es kein Wunder, dass Freya Ridings innerhalb kürzester Zeit eine beachtliche Fanbase aufbauen konnteDas führte zu ihren ersten beiden London-Shows und einer komplett ausverkauften UK-Tour. Gefolgt wurde diese wiederum von Support-Shows für Tash Sultana, Ray LaMontagne, Lewis Capaldi, Dotan, Gavin James und Tears For Fears in 2017. Ihre hypnotischen Shows und Freya Ridings‚ ätherischer Gesang wurden perfekt auf ihrem Live-Album „Live at St Pancras Old Church“ festgehalten. Dieses erschien im vergangenen September als Geschenk an ihre Fans. Kurz vorher kam Freya Ridings‚ zweite Single „Maps“ (eine atemberaubende Version des Yeah Yeah Yeahs-Songs). Die Nummer konnte sofort auf dem Erfolg von „Blackout“ aufbauen und führte dazu, dass ihr Ruf als junges Talent noch größere Kreise zog. 

Mit den beiden Titeln spielte sie sich in die Herzen ihrer schnell wachsenden Fanschar und erlangte die Aufmerksamkeit von britischen Radio-DJs wie Zane Low, der Ridings zu seiner Breaking List hinzufügte. Im September legte Freya Ridings noch einmal nach, veröffentlichte als Debüt-Album einen großartigen und ungefilterten Konzertmitschnitt aus der St. Pancras Old Church und ging auf ihre erste Headliner-Tour. Natürlich hat sich Freya Ridings auch für 2018 einiges vorgenommen, darunter auch die Produktion eines Albums, und im April kommt die Britin erstmals auf Deutschland-Tour – ihre Shows in London, New York und Los Angeles sind jetzt schon ausverkauft. Kein Wunder, bereitet ihre Musik doch sofort Gänsehaut…

Freya Ridings Tour 2018:
Supports: oh sleep*, Gløde+
19.04. Köln MTC
20.04. Hamburg Prinzenbar
>> Tickets kaufen!

VERLOSUNG
Gewinnt 1× 2 Gästelistenplätze – á Tourstadt!

Mailt uns einfach bis zum spätestens 15.04.2018, 23:59 Uhr unter dem Betreff “Freya Ridings + WUNSCHSTADT“ an win(at)the-pick.de und gebt bitte unbedingt Euren vollständigen Namen an, sodass wir ihn mit dem Vermerk +1 auf der Gästeliste notieren können. Unvollständige Mails und Mehrfacheinsendungen können wir leider nicht berücksichtigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Freya Ridings @
Facebook | Instagram | Twitter | YouTube | Website

Fotocredit: Ryan Jafarzadeh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.