AMBER RUN verarbeiten auf ihrer neuen Platte „For A Moment, I Was Lost“ einiges! (Musiktipp, Verlosung)

Veröffentlicht: April 22, 2017 in Musik, Uncategorized, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , ,

Im Februar 2016 waren Amber Run am Tiefpunkt angelangt: Ihr Label hat sie fallengelassen, sie waren in einem kreativen Loch gefangen und nach dem Ausstieg des Schlagzeugers Felix Archer, hatte die Band grad ein Mitglied verloren. Nun haben sie mit „For A Moment, I Was Lost“ ihr neues Album veröffentlicht und kommen im Herbst auf Tour!

Ein Jahr später, im Februar 2017 veröffentlicht die Band „For A Moment, I Was Lost“ , ein zweites Album, das den Kampf ihrer dunkelsten Momente dokumentiert, aber auch den Triumph der Rückkehr aus dem Abgrund. Der Nachfolger zum 2015er Debüt „5AM“ ist definiert durch Qual, Angst, Wut und vor allem durch Fortschritt. Aber um die Themen des Albums wirklich zu verstehen, ist es wichtig, zu dem dunkelsten Punkt der Bandgeschichte, an dem sich die Band schon fast aufgelöst hatte, zurückzukehren.

Amber Run nehmen kein Blatt vorm Mund, um die Ereignisse der letzten beiden Jahre zu beschreiben. Amber Run sind sich bewusst, dass sie nicht zu verzweifelt über ihre Vergangenheit klingen wollen. „Das Leben hätte so viel schlimmer sein können. Wir hätten die schlimmsten Jobs auf der Erde machen können“ , erklärt Jones. Aber gleichzeitig ist es einfach, den Druck und die Erwartungen, die auf einer Band liegen aus den Augen zu verlieren, speziell, wenn im Fall von Amber Run von einer großen Plattenfirma der Himmel auf Erden versprochen wird. „Die Wahrheit ist, dass jeder, der Musik macht, es aus Liebe und Leidenschaft macht. Und sobald dieser Prozess von falschen Erwartungen, Druck und Stress geplagt wird, drohen diese Gefühle zu übernehmen“ , erklärt Wyeth. „Jeder erwartet diese ganzen Feiergeschichten, aber keiner weiß, wie oft man auch verzweifelt und sich alleingelassen fühlt.

Das Beste daran – es ist der Sound einer Band, die sich immer noch auf ihr ursprüngliches Ziel konzentriert: Etwas Bedeutsames aufzubauen und eine dauerhafte Karriere aufzubauen. Bassist Tom Sperring zitiert Elbow und The National als Vorbilder, die sich die Zeit genommen haben, wirklich ihren Höhepunkt zu erreichen, während sie sich selbst treu bleiben. Entstanden ist ein wunderbares Album, das Dinge verarbeitet und auf eine gewisse Art und Weise schmerzlich-schön ist, wie bereits der Titel „For A Moment, I Was Lost“ vermuten lässt.

Amber Run Tour 2017:
01.11. Frankfurt Zoom
02.11. Berlin Musik & Frieden
03.11. Hamburg Knust
04.11. Köln Gebäude 9
05.11. München Strom
>> Tickets kaufen!

GEWINNSPIEL
Wir verlosen 3x 1 CD zur Veröffentlichung!

Mailt uns einfach bis zum 07.05.2017, 23:59 Uhr unter dem Betreff “Amber Run CD” an win(at)the-pick.de und gebt bitte Eure vollständige Anschrift an und schreibt uns doch bitte, warum Ihr ‚For A Moment, I Was Lost‘ von Amber Run gewinnen müsst. Unvollständige Mails und Mehrfacheinsendungen können wir leider nicht berücksichtigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Fotocredits: Selective Artists

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s