[VIDEOPREMIERE] „Asteroids“ – PARCOURS schenken uns »sphärischen Indiepop«

Veröffentlicht: April 6, 2017 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , ,

Es gibt Gedanken, denen man eine Weile nachhängt und die man nicht so einfach wegschieben will. Parcours verpacken diese Gedanken in Songs. Und vielleicht geht es dabei gar nicht darum, zu einer eindeutigen Lösung zu kommen. Heute haben wir die Ehre, Euch das neue Musikvideo der wunderbaren Indie-Pop-Band Parcours in einer exklusiven Videopremiere zu präsentieren!

Solange Fragen offen bleiben, ist da auch diese Spannung zwischen Sicherheit und Zweifel, Nähe und Distanz, Gehen und Bleiben, die sich in der Musik und den Texten von Parcours wiederfindet: Schimmernde, offene Gitarrensounds, weite Akkordflächen, zweistimmiger Gesang, mal satte, mal sanfte Beats – zusammengeschnürt zu Popsongs. Wenn die Band ihren Stil mit zwei Worten beschreiben müsste, wäre es vermutlich »sphärischer Indiepop«.

Sänger und Gitarrist Sebastian und Bassist Philipp gründeten Parcours Anfang 2015 in Köln, wo sie seitdem gemeinsam komponieren und schreiben. Im Herbst 2016 erschien ihre Debüt-EP »Asteroids«, die die Band zusammen mit dem Kölner Produzenten Fabian Langer (Neufundland, Astairre) und Drummer Lukas Schäfer aufgenommen hat. Gemastert wurden die Songs von Alex Kloss in den Kölner Maarwegstudios, Anschub gab es vom Kulturamt der Stadt Köln.

Nun erscheint mit »Asteroids« ein neuer Song – der Titelsong zur Erstveröffentlichung der Band & die beiden haben auch ein paar passende Worte gefunden: „Eine sich stetig steigernde Rampe, die die Facetten von Parcours herausstellt: Von sphärischen Flächen mit sonorem Gesang und elektronisch anmutenden Loops nimmt der Song Fahrt auf und geht über zu breiten Gitarren, sattem Schlagzeug und zweistimmigen Vocals. Textlich wird anhand von Bildern die Spannung zwischen Beschwertheit und Schwere-Losigkeit beschrieben, die eintreten kann, wenn man sich selbst zu Abschied und Neubeginn überwindet. Im Video schließlich findet der Protagonist sich selbst und landet doch dort, wo er angefangen hat.“ Aber seht selbst, denn The Pick präsentiert exklusiv das Musikvideo zum Song »Asteroids« von Parcours:

 

Fotocredits: Tanja Stojanovic

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s