R&B-Disco-Pop mit Joe Jonas: DNCE sind das funky Highlight für den tristen Herbst! (Album Review, CD Verlosung)

Veröffentlicht: November 23, 2016 in Neuerscheinungen, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

dnce-cd-review-gewinnspielMit der US-Hitsingle „Cake By The Ocean“ präsentierten DNCE im Sommer 2015 ihr erstes offizielles Lebenszeichen. Neben Sänger Joe Jonas gehören auch die Gitarristin JinJoo, der Bassist und Keyboarder Cole Whittle und der Schlagzeuger Jack Lawless zur Newcomer-Band. Der Zusammenschluss dieser vier Musiker basiert letztlich auf einer Idee, die Jonas, den man von den Jonas Brothers kennt, schon vor einer ganzen Weile hatte: Er wollte eine Gruppe zusammenbringen, die unkonventionellen, ausgelassenen Pop-Sound macht und sich dabei von melodieverliebten R&B-Ikonen wie Earth, Wind & Fire oder Hall & Oates inspirieren lässt. Ob ihnen das gelungen ist? Ein Review samt CD-Verlosung.

Die Ära der Boybands Backstreet Boys, *NSYNC, B3, Jonas Brothers, Westlife und Konsorten schien beendet, vielleicht auch durch die starke Präsenz der Solo-Künstler von Justin Bieber über The Weeknd bis hin zu Shawn Mendes oder Demi Lovato. Selten schien es notwendig zu sein, eine Pop-Band zu gründen – doch jetzt, wo es sie nicht mehr wie Sand am Meer gibt, da viele Bands auch auf Pop-Punk umschwenken und grandiose Genre-Bands á la PVRIS, Against The Current oder Mariana’s Trench sich immer größerer Beliebtheit erfreuen, ruft das Innere nach genau dem: Einer Band, die gute Pop-Songs schreibt, zu denen man klatschen und tanzen kann; bei denen man das Radio automatisch lauter dreht, wenn einer ertönt – und deren einfache, teilweise stupide Texte man Lebensmotto-like mitsingen kann: „Today is a good day/ don’t care what dnce-2016anybody else say/ oh oh oh oh/ a good day!“ (Ein weiteres Lyric-Beispiel: „I love you more/ than you love me„.)

DNCE liefern uns mit ihrem selbstbetitelten Debüt genau das: Ziemlich guten und klar strukturierten Pop mit Linie, der ab und zu auch mal ein bisschen Rap oder R&B aufweist, der jedoch stets einfach Wohlfühl-Pop ist und schon so komponiert ist, um ihn in einem ausverkauften Stadion mitzusingen. Unnötig zu erwähnen gilt hier eigentlich, dass es natürlich auch eine Schmuseballade („Truthfully„) gibt, die die Mädchenherzen höher schlagen lässt. Größtenteils jedoch bleiben DNCE ihrem Pop-R&B treu und liefern konstant ab, ohne eintönig zu wirken – so veröffentlichen sie mit ihrem Debüt das erfrischendste Pop-Album seit Jahren und reihen sich irgendwo zwischen Bruno Mars, Panic! At The Disco und Justin Timberlake ein. DNCE kommen zur richtigen Zeit und reißen mit ihrem 80s-Pop-New-Wave-Sound mit – Joe Jonas‘ Fans sind hoffentlich mit ihm erwachsen geworden, denn dann werden sie DNCE lieben. DNCE sind einfach funky!

DNCEvon DNCE | VÖ 18.11.2016 | als Download, CD oder Spotify!

GEWINNSPIEL
Wir verlosen 3x 1 CD zur Veröffentlichung!

Mailt uns einfach bis zum 06.12.2016, 23:59 Uhr unter dem Betreff “DNCE CD” an win(at)the-pick.de und gebt bitte eure vollständige Anschrift an und sagt uns doch bitte, warum ihr ‚DNCE‘ von DNCE gewinnen müsst. Unvollständige Mails und Mehrfacheinsendungen können wir leider nicht berücksichtigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Fotocredits: Universal Music
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s