Musik-Empfehlung des Tages mit Video: Black Chai Stevia – „Hoodie“

Veröffentlicht: April 20, 2016 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Black Chai SteviaBlack Chai Stevia – „Drei Jungs, eine Bowlingkugel!“ – sind die aktuellen Newcomer am Cloud Rap/Trap Himmel aus Berlin. Ob Musik oder Video, die drei kennzeichnet ein starker Do-it-yourself-Charakter, welcher sich in ihrem ersten Video „Hoodie“ wiederspiegelt, das heute Premiere feiert. Musiktipp des Tages!

Nachdem die drei Jungs von Black Chai Stevia bisher nur durch den Diebstahl von Kaugummis aufgefallen sind, erfahren wir nun endlich was hinter dem neuen Hype aus Berlin eigentlich steckt. „Hoodie“ oder vielmehr Yung Lean trifft auf Russenhocke, Hip Hop Beats und Mofagangs, ist nicht nur die erste Single überhaupt, sondern auch der erste Track aus einer Reihe von Veröffentlichungen in den nächsten Monaten.

Black Chai Stevia sind die erste deutschsprachige Band in der Hypem-Toplist und zugleich Turnup der Stunde. Ob Musik oder Video, die drei kennzeichnet ein starker Do-it-yourself-Charakter. Die Berliner sind so kosmopolitisch, dass sie sogar Englisch sprechen – fließend. Die von Gustaf Nelson entdeckten Newcomer sind ein musikalischer Mix aus Rio Reiser und LGoony, zugleich prägt sie aber ein absolut eigenständiger Sound.

Sie stehen mit Islands Records, Four Music und dem ganzen Bimmbamm in engem Kontakt. Als Produzenten für das bevorstehende Hitalbum flüstert man in der Szene hinter vorgehaltener Hand die Namen Gordon Raphael, Max Martin und Robin Schulz, wobei sie sich nicht verbiegen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.