Heimatt CoverHeimatt heißt auf Neu-Norwegisch so viel wie heimwärts. Es geht dabei weniger um die Abstammung oder Herkunft, sondern darum, wo es sich richtig anfühlt zu sein, wo man sich wohl und heimisch fühlt. Der Bandname ist somit gleichzeitig die beste Referenz an das Debüt-Album mit dem unglaublich langen Titel: Harmonischer Folk-Pop mit großer Strahlkraft à la The Lumineers oder Of Monsters And Men lädt zum Wohlfühlen ein und ist doch tiefgängig, stets auf der Suche nach der eigenen Identität. Eine Rezension.

Man stelle sich vor, man würde nach der Lieblingsplatte der letzten Wochen gefragt und müsste mit dem Werk von Heimatt antworten. Das würde dann so klingen: „With You I Will Dance All The Way Through The Night. I Will Tie Your Hands And Go Blind. If You Just Let Me.“ Klingt komisch? Ist aber so! Es handelt sich hier wirklich um den Albumtitel der Band aus Dänemark, der die nachfolgenden Zeilen gewidmet sein sollen. Keine Nachmache von The 1975, die zuletzt mit einem langen Albumtitel für Gesprächsstoff sorgten und auch keine Kopie von Of Monsters And Men, auch wenn Heimatt sich ebenfalls dem Gerne des Indie Folk verschrieben haben.

Heimatt leben das Indie Folk Konzept vollkommen aus und begeistern so mit dem vermeintlichen Titeltrack „With You I Will Dance“, der als Opener fungiert – Indie Folk Pop, möchte man meinen. Dieses Genre hat noch nicht so viele Bewohner auf seiner Bestenliste, weil es einfach nicht jeder zu können scheint und nicht das Heimattrichtige Gefühl lebt. Anders ist es bei Heimatt, die neben ‚la da da da‘ auch noch die richtige Kopfstimme und einen unverkennbaren Rhythmus mitbringen, der bei jedem Song mit schwingt, sodass man mit muss; Heimatt musizieren frei nach dem Motto ‚der Rhythmus, bei dem man mit muss‘, ohne dass sie es zu wissen scheinen. Tiefgründige Texte schnüren den Sack zum Perfektionismus zu und wir bescheinigen Heimatt das perfekte Gesamtpaket aus sehr guten Lyrics, harmonischen Klangbildern und einer Dudel-Folk-Stimme! Dass manche Songs an The Lumineers („Mountains“) oder Of Monsters And Men („Everybody’s A Sinner“) erinnern, ist einfach genrebedingt und keine Kopie. Heimatt haben ihren eigenen Sound gefunden, der von einer langen Inspiration getragen wird. Insbesondere „Comforting Love“ ist ein atemberaubendes Musikstück, wogegen „Friends?“ in seiner Musik den Wunsch äußert, das Tanzbein zu schwingen.

Das kleine Album mit dem langen Titel „With You I Will Dance All The Way Through The Night. I Will Tie Your Hands And Go Blind. If You Just Let Me.“ lockt den Frühling an! Man muss es nur aufdrehen und die Frühlingsgefühle, die die Musik entwickelt, zulassen. Heimatt ist ein norwegischer Begriff für ‚heimwärts‘ und führt Sänger Magnus in den Songs von Dänemark zu seinem Wohlfühl- und Rückzugsort in Norwegen, denn wir wissen ja alle: Home is where the heart is. Heimatt.

With You I Will Dance All The Way Through The Night. I Will Tie Your Hands And Go Blind. If You Just Let Me.Can Summer Love Last Forever?von Heimatt | VÖ 18.03.2016 | als Download, CD und Vinyl!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.