OLLIE GABRIEL ist Namikas Label-Kollege bei JIVE & seine EP „Running Man“ hat einen Bruno-Mars-Touch (Review)

Veröffentlicht: März 4, 2016 in Neuerscheinungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ollie Gabriel - Running Man - OUT NOW!Aus einer Kleinstadt in Louisiana und einer Künstlerfamilie stammend, wuchs Ollie Gabriel mit Soulstars wie Bobby Womack oder Tyrone Davis auf. Mit einer guten Portion verdienter Lorbeeren und viel Erfahrung ist Ollie Gabriel jetzt bereit für seine Debüt-EP„Running Man“, die wir euch heute endlich vorstellen und empfehlen möchten. Eine EP-Rezension und ein Musiktipp.

Dieses Jahr war er plötzlich da – Ollie Gabriel. Seine erste Single „Running Man“ wurde via JIVE Germany veröffentlicht und von Label-Kollegin Namika („Lieblingsmensch“) in die Welt hinaus getragen, sodass viele Menschen auf diesen wunderbaren Song und Künstler aufmerksam werden konnten. God bless! Es gibt in der Tat zig Mainstream-Songs, die man immer mal wieder hört und irgendwann von genau diesen einstigen Lieblingssongs genervt ist. „Running Man“ von Ollie Gabriel wird da wahrscheinlich nie dazu gehören, denn dieser Titel hat ein Anti-Nerv-Gen und versprüht augenblicklich gute Laune und motiviert sogar zur Bewegung, denn jeder Traum beginnt mit einem ersten Schritt!

So ist es auch kein Wunder, dass dieses Talent noch ein paar Songs in petto hat und am 26. Februar eine ganze EP (17 Minuten Spielzeit) unter dem Titel „Running ManOllie Gabrielveröffentlichen konnte. Der Track „Cold Blooded“ wäre mit dem Namen Bruno Mars schon längst ein Hit, denn er ist genauso energievoll und gleichzeitig smooth wie die mega Nummern des Hutträgers aus Honolulu. Insgesamt ist die EP eine Wucht, die sowohl ruhigere und romantische Love-Songs („10 Feet“) als eben auch die ganz großen Pop-Radio-Hits á la „Running Man“ (den gibt es übrigens in der Album-Version sowie als Radio-Edit) liefert. Ollie Gabriel zeigt sich vollkommen vielfältig und schafft mit dem orchestralen Gospel-Jazz-Pop-Song „Safe“ einen filmischen Moment, denn beim Hören spielt sich automatisch eine Szenerie vor dem inneren Auge ab, zumal dieser Titel auch wie ein Filmsong aus der früheren Zeit klingt. Uuuuh, uuuh, uuh.

Ollie Gabriel liefert eine fantastische EP ab, die unbedingt Lust auf mehr macht. „Running Man“ war nur der Anfang, denn dieser Typ hat den ersten Schritt seines Traumes gewagt und wird nun volle Kraft voraus rennen. Unfassbar gängig und doch herausragend gut!

Running Manvon Ollie Gabriel | VÖ 26.02.2016 | als Download!

 Fotocredits: JIVE Germany

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.