HONNEs persönliche Hymne an die Frau: Das Londoner Electro-Soul-Duo zelebriert den heutigen Valentinstag mit ihrem exklusiven Song „Woman“!

Veröffentlicht: Februar 14, 2016 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

HonneSchon zu ihrem überragenden 2014er Single-Debüt „Warm On A Cold Night“, etablierten sich Andy (Vocals/Produktion) und James (Produktion) nicht nur als Meister ihrer eigenen Klangwelt, sondern auch als Experten auf Beziehungsebene. Ihr detailverliebter, nächtlich-urbaner Sound, reich an Melodie, Empathie und Pathos musste nicht erst heranreifen. Ebenso wenig, wie ihre Texte. Sie mussten nur jeweils ihren Weg aufs Papier, ins Studio und in unsere Gehörgänge finden. So überzeugen HONNE auch live mit klanglich perfekten Arrangements und bewegen sich zudem äußerst souverän und mit aller Offenheit auf einem hochemotionalen Terrain, der Gefühlswelt ihrer Hörer. Heute gibt es ein Geschenk an alle Frauen – perfekt zum Valentinstag!

Dieses außerordentliche Taktgefühl, dieses Gefühl für den gewissen Moment, den perfekten Augenblick, umgarnt das Duo mit seiner Musik – feingliedrige Beat-Konstrukte vermengt mit sinnlich-üppigen Synth-Akkorden und Geschichten, die die Liebe schreibt. Musik, die auch auf ihrer Ende Januar veröffentlichten dritten EPGone Are The Days“ zu finden ist und die sie kürzlich live in Berlin – im Rahmen der MLIVE-Eventreihe von Majestic Casual – ihrem begeisterten Publikum ans Herz legten. Denn in Angelegenheiten des Herzens, kennen sich HONNE bestens aus:

Pünktlich zum Valentinstag erscheint ihre persönliche Hymne an die Frau. An eine bestimmte Frau? Man(n) weiß es nicht. Fest steht, die beiden Musiklehrer in Teilzeit legen wieder ein Meisterwerk vor, das nahegehen wird. Die himmlische neue Ballade „Woman“ widmet sich voll und ganz allen Frauen dieser Welt und dabei eigentlich nur dieser einen. Begleitet vom kostenlosen Download des Songs unter http://hellohonne.com/woman/ feiert auch das dazugehörige Video Premiere:

Und wer zum internationalen Tag der Liebe oder zu den anderen 364 Tagen im Jahr noch die passenden Worte sucht, der sollte mehr HONNE hören. Denn nur ein paar ehrliche Worte, in Begleitung des perfekten Songs, können großes Bewirken.

„This place wouldn’t be the same without you / You could say that it might be a whole lot worse / Cause there’s just something about you / it will repair this whole wide world / …  / And I thought I should tell you, how loved you are / And if we’re going together, we’re going far.“ 

Wer übrigens noch mehr über HONNE erfahren möchte, kann hier unser Interview lesen, welches wir im Juni 2015 geführt haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.