Lady LambHinter Lady Lamb steckt die von der US-amerikanischen Ostküste kommende, inzwischen in Brooklyn lebende Songwriterin Aly Spaltro, die Mitte Juni ihr zweites Album „After“ veröffentlichen wird und im September auch in deutschen Clubs live zu sehen ist. Wir haben die Tourdaten für euch!

Bereits das Debüt der jungen Musikerin, „Ripely Pine“, wurde in der Fachpresse hochgelobt (damals firmierte sie noch als Lady Lamb The Beekeeper) – mit „After“ sollte sich der Ruhm der jungen Musikerin noch steigern.

Herausgekommen sind 12 kleine Indie-Pop-Songs, die Indie-Rock und Grunge ebenso streifen wie Anti-Folk und Alternative-Folk. Verzerrte Gitarren, die über fein ziselierte Melodien fetzen, dazu eine sehr starke, in den Vordergrund geschobene, präsente, ausdrucksstarke Stimme, die mal haucht, mal röhrt. Das sind die Markenzeichen von Songs wie „Billions Of Eyes“ oder dem folkesken „Violet Clementine“, dessen exzellente Bläserarrangements an die Kompositonen von Kurt Weill erinnern.

Wer zur Musik vom Lady Lamb Schubladen möchte: PJ Harvey oder Courtney Barnett fallen einem ein, mal darf man eine Nähe zu Arcade Fire heraushören, mal auch Post-Wave oder so etwas wie Shoegaze entdecken.

Lady Lamb Tour 2015:
24.09.15 Köln Blue Shell
23.09.15 Hamburg Reeperbahnfestival
24.09.15 Hamburg Reeperbahnfestival
25.09.15 Hamburg Reeperbahnfestival
26.09.15 Berlin Independent Night
>> Tickets kaufen!

 

(c) Foto: target concerts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.