Track by Tuesday: LOT stellt sein Debüt-Album „200 Tage“ exklusiv vor – heute erfahrt ihr mehr zum Song „Ponyhof“!

Veröffentlicht: Mai 19, 2015 in Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , , , ,
LOTSatt nach einer gescheiterten Beziehung in Selbstmitleid zu versinken, tritt LOT mit dem Song „Lass es brennen“ aus der Machtlosigkeit heraus und befreit sich davon. Der Song ist Teil seines am 17. April erschienen Debüt-Albums „200 Tage“. LOT stellt euch bei uns exklusiv seinen SongPonyhofvorWillkommen bei LOTs ‚track by tuesday‘.

Mit viel Liebe für Details und Abgründe erzählt LOT seine Lieder wie kleine Kurzgeschichten. Ganz ohne Pathos oder Phrasen. LOT sagt die Dinge nicht wie er sie gerne hätte, sondern wie sie sind. „Natürlich darf man auch mal einem Gefühl folgen, sich davon leiten lassen und es mit allerlei Wortwitz ausstaffieren. Aber warum sollte man die banalen Geschichten des Abends nicht erzählen, wie sie waren? Mehr haben wir doch gar nicht. Der Rest ist nur Rumerzählerei.

Rumerzählerei ist auch das wöchentliche Track-by-Track & heute ist wieder „track by tuesday“ mit „Ponyhof„:

Wer noch ein bisschen Musik hören möchte, darf das mit dem aktuellen Video zu „Lass es brennen„:

Unsere CD-Review zum Album „200 Tage“ könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

200 Tage” von LOT | VÖ 17.04.15 | als Download, CD und Vinyl!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.