CD-CHECK: „SIX“ von Itchy Poopzkid

Veröffentlicht: April 7, 2015 in Neuerscheinungen, Verlosungen
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Itchy PoopzkidItchy Poopzkid gelten nicht ohne Grund als eine der umtriebigsten und dabei erfolgreichsten Punkrockbands des Landes. Am 10. April veröffentlicht das Trio aus Eislingen an der Fils ihr neues Album „SIX“. Gefeiert wird die Veröffentlichung auf einer seit Monaten ausverkauften Clubtour. Eine Vorab- Rezension.

Auf ihrem sechsten Werk präsentieren sich Itchy Poopzkid auf einem neuen, härteren Sound-Level und zeigen, dass Rockmusik im Jahr 2015 immer noch relevant, erfrischend und auch mit englischen Texten am Puls der Zeit sein kann. Leider kommt genau das aber nicht immer auch genau so rüber. Zwar ist die erste Single „Dancing In The Sun“ tatsächlich eine großartige Pop-Rock-Nummer mit Hang zur Ironie und eben genau am besagten Puls der Zeit: „Remember those hungry kids – now they got Mars and Twix“.

Doch von diesem recht glatten Pop bleibt am Ende nicht einmal eine Hand voll übrig, was die rockigen Poopzkid-Anhänger natürlich zunächst erfreuen wird. Mit „She’s Gonna Get It“ geht es im ersten Track, zumindest im Refrain, recht gut los. Leider klingt der Sound aber irgendwie undurchsichtig und nicht richtig durchdacht. Die Itchy Poopzkid gibt’s mittlerweile seit einer gefühlten Ewigkeit, doch kommen sie Itchy Poopzkid - Six - VÖ 10.04.15auch mit ihrem sechsten Album nicht so richtig aus dem Allerwertesten. Es ist ja nicht einmal grottenschlecht, im Gegenteil, die Musik an sich ist halt irgendwie nach wie vor Pop-Punk-Rock mit einer äußerst guten Singstimme – doch leider fehlt ein Markenzeichen, ein Wiedererkennungswert. Alles klingt recht ähnlich und von vielen Sachen inspiriert. Als würden sie wollen, aber dann doch nicht so richtig aus dem Quark kommen.

Einzig mit den beiden letzten Titeln „The Weight Of The Water“ und „Kings & Queens“ schafft es die dreiköpfige Band, etwas aus dem sogenannten Alltagstrott heraus und überzeugt durch Melodien, die offenbar wirklich ihren Köpfen entsprungen sind. Denn man weiß ja: Die Itchy Poopzkid können’s. Eigentlich. Und zwar eigentlich ziemlich gut. Diese knappen 37 Minuten (13 Titel) sind jedoch eher enttäuschend. Wahrscheinlich, weil man weiß, was eben in dieser Band steckt. Eigentlich.

SIX” von Itchy Poopzkid | VÖ 10.04.15 | als CD oder Download!

GEWINNSPIEL
Wir verlosen 2x 1 CD zur Veröffentlichung!

Mailt uns einfach bis zum 19.04.2015, 23:59 Uhr unter dem Betreff “Itchy Poopzkid CD” an win(at)the-pick.de und gebt bitte eure vollständige Anschrift an und sagt uns doch bitte, warum ihr Six von den Itchy Poopzkid gewinnen müsst. Unvollständige Mails und Mehrfacheinsendungen können wir leider nicht berücksichtigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

(c) Foto: Revolver

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.