Andreas MoeDie immer noch junge Karriere von Andreas Moe hat schon ziemlich viele Wendungen hinter sich. Mit süßen zwölf Jahren wurde ihm gesagt, er sei der neue Stevie Ray Vaughan. Und als sei der Blues-Gott nicht Fußstapfen genug, folgte der Vergleich mit Jeff Buckley. Er gründete etliche Bands, mit denen er mal mehr und mal mal weniger lang zusammenspielte und in jedem Club und jeder Bar seiner Heimtstadt Stockholm auftrat. Nach einer Support-Tour für Kodaline, ist es an der Zeit, auch deutschen Clubs als Headliner zu beehren – die Tickets verkaufen sich schnell.

Jedes Mal aufs Neue zeigte sich, dass Andreas Moe seinen Kompagnons einfach Lichtjahre voraus war. Er hat in einem Alter großartige Songs geschrieben, in dem andere noch verzweifelt versuchen, das Anfangsriff von „Stairway To Heaven“ zu zupfen. Er hat 2012 seine erste EP „Collecting Sunlight“ veröffentlicht, die nach eigener Aussage beeinflusst war von Michael Jackson, Iron Maiden, Kiss, besagtem Jeff Buckley, Beirut, Bon Iver, Kanye West, The Script, Robyn und Prince – was man der Platte auch anhört.

Er entdeckte seine Stimme und begann zu singen wie nur wenige. Er arbeitete mehrfach mit Avicii zusammen, der Moes Songwriting-Qualitäten sehr zu schätzen weiß, und veröffentlichte jüngst die Single „Colors“ auf der Debütplatte des niederländischen House-Musikers Hardwell. Auf mittlerweile drei EPs hat Andreas Moe ein breites musikalisches Spektrum vorgelegt, das sich auf nichts festlegen lässt, das alle Stile und Formen gleichmäßig brilliant abdeckt. Außerdem sieht der Sänger, Studiogitarrist, Multiinstrumentalist, Komponist, Texter, Produzent und Künstler auch noch aus wie ein schwedischer James Dean.

Andreas Moe auf
Facebook | Twitter | YouTube | Instagram

Andreas Moe ist ein Talent, ein immer noch ungeschliffener Diamant. Im April kommt er nach Deutschland und wird uns alle bezaubern.

Andreas Moe live

Andreas Moe live im Gloria in Köln als Support für Kodaline, Foto (c) C. Söhnchen

 

Andreas Moe Tour 2015:
Support: Thomas Lundell*, Joel Ney+
27.04.15 Berlin Badehaus Szimpla *
28.04.15 Hamburg Knust (Bistro) *
29.04.15 München Milla *
03.05.15 Köln Blue Shell +
>> Tickets kaufen!

Andreas Moe auf
Facebook | Twitter | YouTube | Instagram

 

(c) FKP Scorpio

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.